Meldungen

SportNews

Fußball: BGH hebt Urteil gegen Milan Sapina weitgehend auf ++ Hyballa wird Co-Trainer bei Bayer Leverkusen ++ Torhüter Davari verlässt Braunschweig am Saisonende ++ Bundestrainer Löw bei Kanzlerin Merkel ++ Bob: Sperre und Geldstrafe gegen Machata aufgehoben ++ Eishockey: Nationalspieler Ehrhoff mit 40 Stichen genäht ++ Fernseh-Tipp: Dortmund will gegen Real das Wunder schaffen

BGH hebt Urteil gegen Milan Sapina weitgehend auf

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat das Urteil gegen Milan Sapina laut dessen Anwalt zu weiten Teilen aufgehoben. Wie der Jurist Ali Norouzi mitteilte, erklärte das BGH in seinem Beschluss vom 11. März 2014, dass Sapina entgegen des Urteils des Landgerichts Bochum im Zuge des Wettskandals 2009 nicht aktiv an einer Spielmanipulation beteiligt war.

Hyballa wird Co-Trainer bei Bayer Leverkusen

Peter Hyballa, 38, wird Co-Trainer beim Bundesligisten Bayer Leverkusen und damit Assistent von Interimscoach Sascha Lewandowski. Hyballa übernimmt den Job des bisherigen Co-Trainers Jan-Moritz Lichte, der am Sonnabend ebenso wie Teammanager Sami Hyypiä entlassen worden war.

Torhüter Davari verlässt Braunschweig am Saisonende

Bundesligist Eintracht Braunschweig muss sich zur neuen Saison einen neuen Torhüter suchen. Der 26-jährige Stammkeeper Daniel Davari hat das ihm vorgelegte Vertragsangebot ausgeschlagen.

Bundestrainer Löw bei Kanzlerin Merkel

70 Tage vor dem ersten Spiel der deutschen Nationalelf bei der WM in Brasilien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Spitzenfunktionäre des DFB zum Gespräch gebeten. Neben Präsident Wolfgang Niersbach war auch Bundestrainer Joachim Löw bei dem „Gedankenaustausch“ dabei.

Sperre und Geldstrafe gegen Machata aufgehoben

Manuel Machata hat nach dem Olympia-Eklat um seine verliehenen Kufen auf ganzer Linie gegen den Bobverband gesiegt. Am Montag musste der Verband vor dem Rechtsausschuss die einjährige Wettkampfsperre sowie die 5000-Euro-Geldstrafe zurücknehmen.

Nationalspieler Ehrhoff mit 40 Stichen genäht

Nationalspieler Christian Ehrhoff hat bei der 48. Saison-Pleite seiner Buffalo Sabres eine üble Wunde davongetragen. Der 31-Jährige wurde gegen Ende des Spiels bei den Philadelphia Flyers (2:5) von einem Puck am Kopf getroffen und erlitt einen Riss in der Ohrmuschel. Er wurde mit 40 Stichen genäht.

Dortmund will gegen Real das Wunder schaffen

Eurosport 18.15 Uhr: Fußball, U20: Deutschland–Italien. Sky 20.45 Uhr: Champions League, Viertelfinale, Dortmund–Madrid, Chelsea–Paris.