Meldungen

SportNews

Fußball: Rückenprobleme setzen Stürmer Klose erneut matt ++ Handball: Füchse reisen mit großen Personalsorgen zum HSV ++ Eishockey: Köln und Ingolstadt ziehen ins Halbfinale ein ++ Tennis: Kerber und Becker beim Turnier in Miami gescheitert ++ Wasserball: Champions-League-Aus für Spandau besiegelt ++ TV-Tipp: Erst Basketball, dann Handball live bei Sport1

Rückenprobleme setzen Stürmer Klose erneut matt

Stürmer Miroslav Klose muss wegen seiner Rückenprobleme wieder aussetzen. Der 35-Jährige stand erneut nicht im Kader seines Vereins Lazio Rom für das Ligaspiel bei CFC Genua gestern Abend. Klose hatte sich zuletzt auch von Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt behandeln lassen.

Füchse reisen mit großen Personalsorgen zum HSV

Die Personalprobleme der Füchse reißen auch vor dem heutigen Spiel beim HSV Handball (20.15 Uhr, Sport1) nicht ab. Spielmacher Bartlomiej Jaszka fällt wegen einer Entzündung in der Schulter aus. Außerdem fehlen neben dem Dauerpatienten Sven-Sören Christophersen auch Paul Drux sowie Pavel Horak, der nach seinem Comeback am Sonnabend noch nicht beschwerdefrei ist.

Köln und Ingolstadt ziehen ins Halbfinale ein

Die Kölner Haie und der ERC Ingolstadt sind als erste Teams in das DEL-Halbfinale eingezogen. Im fünften Viertelfinalspiel gewann Köln in Mannheim 2:1 und holte sich den benötigten vierten Sieg. Die Ingolstädter entschieden dank eines 5:4 in Krefeld die „Best-of-Seven-Serie“ für sich. Hamburg und Iserlohn gehen nach einem 3:1 in Spiel sechs.

Kerber und Becker beim Turnier in Miami gescheitert

Angelique Kerber und Benjamin Becker sind beim Turnier in Miami als letzte Deutsche ausgeschieden. Fed-Cup-Spielerin Kerber hatte gegen die Titelverteidigerin und Weltranglistenerste Serena Williams im Viertelfinale keine Chance und verlor 2:6, 2:6. Becker unterlag beim ATP-Turnier an gleicher Stelle im Achtelfinale Milos Raonic mit 3:6, 4:6.

Champions-League-Aus für Spandau besiegelt

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben ihre minimale Chance auf das Erreichen des Final Six in der Champions League nicht nutzen können. Beim serbischen Klub Radnicki Kragujevac gab es am Mittwoch ein 10:16 (3:4, 1:4, 4:3, 2:5). Bester Torschütze der Gäste war Moritz Oeler mit drei Treffern.

Erst Basketball, dann Handball live bei Sport1

Sport1 16.30 Uhr: Basketball-Europaliga: ZSKA Moskau–Bayern München. 20.15 Uhr: Handball-Bundesliga: HSV Handball–Füchse Berlin. Sky 2.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Malaysia in Kuala Lumpur: 1. Freies Training. Eurosport 7.45 Uhr: Eiskunstlaufen, WM in Saitama/Japan: Frauen Kurzprogramm.