Meldungen

SportNews II

Football: Berlin Adler verpflichten Linebacker der Rebels ++ Skispringen: Deutsches Team landet nur auf dem vierten Rang ++ Volleyball: Köpenicker Frauen scheitern im Pre-Play-off ++ Biathlon: Henkel nach Aufholjagd noch von Platz 31 auf zwölf ++ Tischtennis: Eastside startet mit Sieg in die Bundesliga-Meisterrunde ++ Formel 1: Berger: Vettel und Red Bull setzen Mercedes unter Druck ++ Handball: Spreefüxxe wahren ihre Aufstiegs-Chance

Berlin Adler verpflichten Linebacker der Rebels

Gut einen Monat vor dem Saisonstart der German Football League (GFL) verpflichteten die Berlin Adler Linebacker Rory Johnson vom Lokal-Konkurrenten Berlin Rebels, die zuvor bereits ihren Ouarterback Darius Outlaw an die Adler verloren verloren hatten. Den soll jetzt der US-Amerikaner Kevin Rye ersetzen. Der 25-Jährige spielte zuletzt bei den College-Teams Delta State und Texas Lions.

Deutsches Team landet nur auf dem vierten Rang

Das deutsche Quartett hat im letzten Teamwettbewerb der Saison das Podest verpasst. 33 Tage nach dem Olympiasieg von Sotschi landeten Severin Freund, Marinus Kraus, Andreas Wank und Richard Freitag in Planica mit 1001,5 Punkten nur auf dem vierten Platz. Der Sieg ging an Österreich (1045,6).

Köpenicker Frauen scheitern im Pre-Play-off

Die Frauen des Köpenicker SC sind im Pre-Play-off um die Deutsche Meisterschaft ausgeschieden. Die Berlinerinnen, die in Münster 2:3 verloren hatten, unterlagen im zweiten Spiel gegen den USC mit 1:3 (25:19, 20:25, 21:25, 18:25).

Henkel nach Aufholjagd noch von Platz 31 auf zwölf

Die zweimalige Olympiasiegerin Andrea Henkel hat im vorletzten Rennen ihrer Karriere noch einmal eine starke Leistung gezeigt. In der Verfolgung am Holmenkollen in Oslo lief die 36-Jährige nach Platz 31 im Sprint ohne Schießfehler bis auf den zwölften Rang.

Eastside startet mit Sieg in die Bundesliga-Meisterrunde

Der TTC Eastside ist mit einem 6:2 gegen Tusem Essen in die Bundesliga-Meisterrunde gestartet. Die Punkte zum Sieg holten neben dem Doppel Irina Palina/Kristin Silbereisen in den Einzeln Xiaona Shan, Georgina Pota (je 2) und Silbereisen.

Berger: Vettel und Red Bull setzen Mercedes unter Druck

Für den zehnmaligen Grand-Prix-Sieger Gerhard Berger, 54, steht fest: Mercedes wird, trotz des Australien-Sieges von Nico Rosberg, nicht lange die Spitzenposition in der Königsklasse halten. Die Aufholjagd von Red Bull und Sebastian Vettel werde „in den nächsten drei bis vier Rennen abgeschlossen sein. Allein Sebastian wird sich pro Runde um drei Zehntelsekunden steigern“.

Spreefüxxe wahren ihre Aufstiegs-Chance

Die Frauen von Zweitligist Spreefüxxe Berlin schafften bei Borussia Dortmund ein 28:28 (14:12) und wahrten damit ihre Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg. Die Berlinerinnen belegen weiterhin den dritten Tabellenplatz.