Meldungen

SportNews

Fußball: Braunschweig setzt weiter auf Lieberknecht ++ Rad: Miriam Welte gewinnt WM-Titel im Zeitfahren ++ Nordische Kombination: Rydzek gewinnt in Lahti, Frenzel den Gesamtweltcup ++ Skispringen: Freund feiert seinen siebten Weltcupsieg ++ Handball: Füchse treffen im Halbfinale um den Pokal auf Melsungen ++ Nationalspieler Glandorf hat Loch in der Netzhaut ++ Fernseh-Tipp: Nächtlicher Thriller mit Abraham und Stieglitz

Braunschweig setzt weiter auf Lieberknecht

Trainer Torsten Lieberknecht hat seinen Vertrag beim Bundesligaschlusslicht Eintracht Braunschweig bis 2017 verlängert. Der 40-Jährige hatte die „Löwen“ nach 28 Jahren Abstinenz zurück in die Bundesliga geführt, sein bisheriger Kontrakt lief bis 2015.

Miriam Welte gewinnt WM-Titel im Zeitfahren

Miriam Welte hat bei der Bahnrad-WM in Cali/Kolumbien Gold im 500-Meter-Zeitfahren gewonnen. Die 27-Jährige setzte sich gegen die Australierin Anna Meares durch. Der Berliner Maximilian Levy zog sich bei einem Sturz im Keirin einen Schlüsselbeinbruch zu.

Rydzek gewinnt in Lahti, Frenzel den Gesamtweltcup

Johannes Rydzek hat in Lahti den zweiten Weltcup-Sieg seiner Karriere gefeiert, Eric Frenzel sicherte sich mit Platz drei den Gesamtweltcup. Der Olympiasieger liegt in der Gesamtwertung uneinholbar in Führung.

Freund feiert seinen siebten Weltcupsieg

Severin Freund hat seine Siegesserie beim Weltcup in Lahti fortgesetzt. Nach dem Erfolg am Mittwoch in Falun setzte sich der 25-Jährige deutlich vor dem Österreicher Stefan Kraft durch und feierte seinen siebten Weltcupsieg.

Füchse treffen im Halbfinale um den Pokal auf Melsungen

Im Halbfinale beim Final Four um den deutschen Pokal treffen die Füchse Berlin am 12. April um 15 Uhr in Hamburg auf die MT Melsungen. Im zweiten Halbfinale stehen sich die SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen (17.45 Uhr) gegenüber.

Nationalspieler Glandorf hat Loch in der Netzhaut

Holger Glandorf fehlt dem Nationalteam beim Test in Österreich am 4. März. Der Linkshänder beklagt nach einem Trainingsunfall ein Loch in der Netzhaut des rechten Auges. Bundestrainer Martin Heuberger nominierte dafür den Berliner Fabian Wiede. Glandorf fehlt auch bei Flensburgs Gastspiel am Sonntag in Berlin (17.15 Uhr).

Nächtlicher Thriller mit Abraham und Stieglitz

ARD 10-18 Uhr: Sportschau live, Wintersport, u.a. Ski alpin, Langlauf, Skispringen. Sat.1 22.45 Uhr Boxen: WM-Kampf Robert Stieglitz–Arthur Abraham. Eurosport 13 Uhr Fußball, Bundesliga Frauen, Jena – Turbine Potsdam.