Info

Glinker muss gehen

Abschied Noch vor knapp einem Monat hatte Jan Glinker im Rahmen des Trainingslagers im spanischen Chiclana de la Frontera wissen lassen, dass er sich ein Bleiben beim 1. FC Union selbst als Nummer 2 vorstellen könnte. Am Sonntag teilte der Berliner Zweitligist nun mit, dass er nicht länger mit dem langjährigen Torwart plant. Der Vertrag, der am 30. Juni ausläuft, wird nicht mehr verlängert. „Jan ist ein guter Torhüter, und dazu gehört natürlich, dass er spielen will. Diese Situation ist für ihn hier bei uns – darüber haben wir offen und ehrlich miteinander gesprochen – nicht mehr gegeben“, sagte Trainer Uwe Neuhaus. Wohin Glinker (86 Zweitliga-Spiele für Union), der 2012 seinen Stammplatz an Daniel Haas verloren hatte, wechseln wird, steht noch nicht fest. „Es ist ein Abschied, der mir nicht leicht fällt. Aber mit 30 Jahren sehe ich mich noch längst nicht am Ende meiner Laufbahn“, sagte der Torhüter.