Info

Sorgen um van den Bergh

Lazarett Hinter dem Einsatz von Johannes van den Bergh am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg steht ein Fragezeichen. Der Linksverteidiger hat Probleme mit der Muskulatur im rechten Oberschenkel. Trainer Luhukay ist besorgt: „Johannes hat diese Verletzung an dieser Stelle bereits zum dritten Mal in dieser Saison.“ Zuversichtlicher ist der Trainer, dass Ronny (leichte Bänderdehnung am Sprunggelenk) am Donnerstag wieder trainiert. Torjäger Adrian Ramos (genähte Risswunde am Oberschenkel) soll am Freitag zum Team stoßen. Maik Franz fehlte wegen einer Blase an der Ferse.

Rückkehrer Nach positiv verlaufener Abschlussuntersuchung hat Alexander Baumjohoann fünf Monate nach seinem Kreuzbandriss grünes Licht. Er war am Vormittag am Mittwoch dabei.

Erleichterung „Es ist schön, wieder im Kreis der Mannschaft zu sein“, sagte Baumjohann. „Bislang ist alles sehr gut gelaufen. Das war eine große Erleichterung für mich.“ Trainer Jos Luhukay bremste jedoch ein wenig: „Es wird noch dauern, bis Alexander das volle Mannschaftstraining mitmachen kann.“

Training Am heutigen Donnerstag bittet Trainer Jos Luhukay seine Kicker um 14.30 Uhr zur Arbeit auf den Schenckendorff-Platz.