Meldungen

SportNews I

Fußball: Leipziger Franke erleidet offenen Kieferbruch ++ Dresdner Hooligans randalieren in Bielefeld ++ Rad: Weltcup: Gold und Silber für deutsche Starterinnen ++ Wasserball: Spandau 04 in der Bundesliga ungeschlagen ++ Tischtennis: Eastside-Frauen unterliegen bei Fenerbahce Istanbul ++ Fernseh-Tipp: Füchse gegen Kiel und Alba in Bamberg, live bei Sport1

Leipziger Franke erleidet offenen Kieferbruch

Abwehrspieler Fabian Franke wird dem Drittligisten RB Leipzig lange fehlen. Franke zog sich am Sonnabend im Spiel gegen die Stuttgarter Kickers vermutlich einen offenen Kieferbruch zu, als er vom Stuttgarter Elia Soriano mit dem Fuß im Gesicht getroffen wurde. Die Partie endete 2:1 (1:1) für Gastgeber Leipzig.

Dresdner Hooligans randalieren in Bielefeld

Mehrere Hundert gewaltbereite Anhänger des Zweitligisten Dynamo Dresden haben vor und während der Partie bei Arminia Bielefeld (1:1) für schwere Ausschreitungen gesorgt. 17 Polizisten wurden verletzt, zwei davon schwer, drei Chaoten wurden vorübergehend festgenommen. Zudem wurden mehrere Autos und Einsatzwagen demoliert, ein Kino und ein Supermarkt überfallen.

Weltcup: Gold und Silber für deutsche Starterinnen

Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat beim Weltcup in Aguascalientes (Mexiko) ihr zweites Gold geholt. Nach dem Teamsprint-Sieg mit Miriam Welte setzte sich die Erfurterin auch im Keirin durch. Welte (Kaiserslautern) holte im 500-Meter-Zeitfahren in deutscher Rekordzeit (33,062 Sekunden) Silber. Siegerin: Anna Meares (Australien, 32,826).

Spandau 04 in der Bundesliga ungeschlagen

Die Wasserfreunde Spandau 04 bleiben in der Bundesliga vorerst ungeschlagen. Nach dem 14:12 (4:4, 4:2, 2:4, 4:2)-Heimerfolg gegen Meister ASC Duisburg übernimmt Spandau die Tabellenspitze. Beste 04-Schützen waren Moritz Oeler, Maurice Jüngling, Mateo Cuk und Marc Politze mit je drei Treffern.

Eastside-Frauen unterliegen bei Fenerbahce Istanbul

Die Frauen vom TTC Berlin Eastside haben den vorzeitigen Einzug in das Halbfinale der Champions League durch eine 1:3-Niederlage beim türkischen Meister Fenerbahce Istanbul (Hinspiel: 3:2) verpasst. Voraussetzung dafür, das Semifinal-Ticket aus eigener Kraft zu buchen, ist ein Erfolg gegen den SVS Ströck (Österreich) am 20. Dezember.

Füchse gegen Kiel und Alba in Bamberg, live bei Sport1

ARD/Eurosport ab 8.45 Uhr: Wintersport-Weltcups, Rodeln, Bob, Ski alpin, Ski nordisch, Snowboard, Biathlon, Skispringen und Eisschnelllauf in Berlin. Sky 13 Uhr: Fußball, Zweite Liga. 15 Uhr: Bundesliga, u.a. Braunschweig–Hertha. Sport1 14.55 Uhr: Handball-Bundesliga, Füchse–THW Kiel. 16.45 Uhr: Basketball-Bundesliga, Bamberg–Alba.