Meldungen

SportNews

Fußball: 50 Menschen bei Kampf um Tickets in Algerien verletzt ++ Atlético Madrid an Herthas Lasogga interessiert? ++ Tennis: Tschechien gewinnt zum dritten Mal den Davis Cup ++ Boxen: Deutsche Weltliga-Staffel startet erfolgreich ++ Motorrad: Geländeprofi Caselli stirbt nach Kollision mit einem Tier ++ Fernseh-Tipp: Motorrad-Weltmeister Marquez im Gespräch

50 Menschen bei Kampf um Tickets in Algerien verletzt

Beim Kampf um die Eintrittskarten für das Play-off-Rückspiel zur WM 2014 am Dienstag zwischen Algerien und Burkina Faso ist es im algerischen Blida zu teilweise blutigen Tumulten gekommen. Mehr als 50 Personen sollen verletzt worden sein, als sie sich Tickets für die Qualifikations-Partie zur Endrunde in Brasilien kaufen wollten.

Atlético Madrid an Herthas Lasogga interessiert?

Laut der spanischen Sportzeitung „As“ beobachtet Atlético Madrid Pierre-Michel Lasogga, die Leihgabe von Hertha BSC an den Hamburger SV. Neben dem Hoffenheimer Firmino habe der Tabellenzweite der Primera Division auch Lasogga beobachten lassen, heißt es. Der 21-Jährige ist bis zum Sommer ohne Kaufoption an den HSV ausgeliehen und hat dort bereits acht Ligatore erzielt.

Tschechien gewinnt zum dritten Mal den Davis Cup

Tschechien hat zum dritten Mal den Davis Cup gewonnen. Im Finale setzte sich der Titelverteidiger in Belgrad mit 3:2 gegen Gastgeber Serbien durch. Radek Stepanek holte im letzten Einzel durch ein 6:3, 6:1, 6:1 gegen Dusan Lajovic den dritten Punkt für die Tschechen. Zuvor hatte Serbiens Star Novak Djokovic mit einem 6:4, 7:6 (7:5), 6:2 gegen Tomas Berdych zum 2:2 ausgeglichen.

Deutsche Weltliga-Staffel startet erfolgreich

Die deutschen Amateure sind mit einem klaren Sieg in die Weltliga-Saison gestartet. Gegen Algerien gab es in Hanau ein 5:0. Zu ihrem nächsten Kampf tritt die deutsche Staffel am 7. Dezember in Assisi gegen Gastgeber Italien an. In der Gruppe A gewannen zudem die Ukraine (4:1 gegen die USA) und Italien (4:1 in Argentinien) ihre Auftaktkämpfe.

Geländeprofi Caselli stirbt nach Kollision mit einem Tier

KTM-Pilot Kurt Caselli (USA) ist beim Wüstenrennen Baja 1000 tödlich verunglückt. Der 30-Jährige war nach einer Kollision mit einem Tier gestürzt und später im Krankenhaus in Ensenada/Mexiko seinen Kopfverletzungen erlegen. Zuvor war spekuliert worden, er wäre an einem von Zuschauer errichteten Hindernis (genannt wurde sogar eine Sprengfalle) verunglückt.

Motorrad-Weltmeister Marquez im Gespräch

Sport1 20.15 Uhr: Fußball, Regionalliga Nord, SV Meppen–VfB Oldenburg. Servus TV 21.15 Uhr: Sport und Talk aus Hangar-7 mit MotoGP-Weltmeister Marc Marquez.