Meldungen

SportNews

Fußball: Turbine nach Sieg in Lyon sensationell im Achtelfinale ++ Überraschende Wende im österreichischen Wettskandal ++ Tischtennis: Schwere Auftakt-Aufgaben für Ovtcharov und Boll ++ Formel 1: Kovalainen ersetzt bei Lotus den verletzten Räikkönen ++ Fernseh-Tipp: Sport1 und Sky übertragen freies Training in Austin

Turbine nach Sieg in Lyon sensationell im Achtelfinale

Turbine Potsdam hat das frühe Scheitern in der Champions League überraschend abgewendet. Das Team von Trainer Bernd Schröder schaltete Topfavorit Olympique Lyon nach dem 0:1 im Hinspiel mit einem 2:1 (1:1) in Frankreich aus. Den Siegtreffer erzielte die Norwegerin Maren Mjelde (73.) per Handelfmeter. Zuvor hatte Turbine-Spielführerin Stefanie Draws (33.) nach dem Führungstreffer von Lyons Camille Abily (12.) Hoffnung aufkeimen lassen.

Überraschende Wende im österreichischen Wettskandal

Im österreichischen Wettskandal gerät der angeblich erpresste Profi des SV Grödig, Dominique Taboga, jetzt selbst ins Visier der Ermittler. Der Verteidiger soll vier Spieler seines Vereins zu Manipulationen angestiftet haben und nicht wie behauptet Opfer einer Wettmafia gewesen sein. Der Vertrag mit Taboga wurde aufgelöst. Die Vorfälle sollen sich in der vergangenen Saison ereignet haben, die vier Spieler hätten Manipulationen abgelehnt.

Schwere Auftakt-Aufgaben für Ovtcharov und Boll

Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov müssen bei den German Open in Berlin heute schon in der ersten Hauptrunde Farbe bekennen. Der Rekord-Europameister trifft auf den Schweden Pär Gerell. Titelverteidiger Ovtcharov muss gegen den chinesischen Jugendweltmeister Liang Jingkun antreten. Bei den Männern stehen vier weitere Deutsche im Hauptfeld. In der Frauen-Konkurrenz des World-Tour-Turniers in der Schmeling-Halle sind es sogar neun, darunter die Berlinerinnen Shan Xiaona, Kristin Silbereisen und Irene Ivancan.

Kovalainen ersetzt bei Lotus den verletzten Räikkönen

Nach Absagen von Nico Hülkenberg und Michael Schumacher wird der finnische Pilot Heikki Kovalainen seinen verletzten Landsmann Kimi Räikkönen bei den letzten Saisonrennen in den USA (Sonntag) und Brasilien (24. November) im Lotus ersetzen. Kovalainen fuhr bereits 2010 und 2011 für Lotus und stand bis zuletzt als Testfahrer bei Caterham unter Vertrag. Der 32-Jährige absolvierte bisher 109 Rennen und fuhr 2008 für McLaren einen Sieg ein.

Sport1 und Sky übertragen freies Training in Austin

ZDF 20.15 Uhr: Fußball Italien–Deutschland in Mailand, anschließend Zusammenfassungen der WM-Play-off-Hinspiele. Eurosport 8.30 Uhr: Tourenwagen-WM in Macau/China, Qualifikation. Sport1 und Sky 16 und 20 Uhr: Formel 1, Großer Preis der USA in Austin/Texas, Freies Training.