Meldungen

SportNews II

Handball: Eröffnungsspiel der WM 2019 findet in Berlin statt ++ Fußball: Turbine besteht Test für die Champions League ++ Volleyball: Köpenick ohne Chance gegen Titelverteidiger Schwerin ++ Gewichtheben: Gold und Silber für Joachim und Müller vom Berliner TSC ++ Hockey: Frauen des BHC nach Sieg in Hamburg auf Play-off-Kurs ++ Tischtennis: TTC Eastside verteidigt die Tabellenspitze

Eröffnungsspiel der WM 2019 findet in Berlin statt

Berlin ist Schauplatz des Eröffnungsspiels der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark 2019. „Das ist unsere Hauptstadt. Und das wird dann auch was Bedeutendes sein“, sagte Bernhard Bauer, Präsident des Deutschen Handballbundes. Als WM-Spielstätten werden nur Hallen mit einer Kapazität von mehr als 10.000 Zuschauern ausgewählt.

Turbine besteht Test für die Champions League

Turbine Potsdam hat die Generalprobe für das Champions-League-Achtelfinale diese Woche gegen Olympique Lyon bestanden. Im Schlussspurt bezwang das Team von Trainer Bernd Schröder den SC Freiburg in der Frauen-Bundesliga mit 2:1 (0:1). Nach dem 12:0-Sieg des 1. FFC Frankfurt gegen Sindelfingen nimmt Turbine punktgleich mit den Hessinnen Tabellenplatz zwei ein.

Köpenick ohne Chance gegen Titelverteidiger Schwerin

Frauen-Meister Schweriner SC hat beim Köpenicker SC mit einem 3:0 (27:25, 25:22, 25:16) nach 82 Minuten den zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Freude wurde durch eine Knieverletzung von Nationalspielerin Saskia Hippe, 22, getrübt.

Gold und Silber für Joachim und Müller vom Berliner TSC

Bei den Deutschen Meisterschaften in Ohrdruf/Thüringen sicherte sich Robert Joachim (Zweikampf 303 Kilogramm) den Titel in der Gewichtsklasse bis 69 Kilo. Michael Müller (330 Kilo) kam in der Kategorie bis 85 Kilo auf Rang zwei. Beide starten für den Berliner TSC.

Frauen des BHC nach Sieg in Hamburg auf Play-off-Kurs

Ein Treffer von Lisa Hapke sicherte den Frauen des Berliner HC den 1:0 (0:0)-Sieg bei Klipper Hamburg. Die Berlinerinnen halten als Bundesliga-Tabellenvierter damit ihren Kurs Richtung Play-off. Ihre Chancen darauf fast verspielt haben die BHC-Männer nach ihrem 2:2 (1:1) bei Schwarz-Weiß Neuss ebenso wie der TC Blau-Weiss, der bei Alster Hamburg 4:7 (2:2) unterlag.

TTC Eastside verteidigt die Tabellenspitze

Die Inderin Shamini Kumaresan gewann ihr erstes Bundesliga-Einzel für den TTC Eastside gegen Theresa Kraft glatt in drei Sätzen, und die Berlinerinnen verteidigten mit dem 6:2 gegen TV Busenbach Tabellenplatz eins. Überraschend war jedoch die 0:3-Niederlage von Team-Europameisterin Shan Xiaona gegen die Ex-Berlinerin Tanja Krämer.