Jugend

Ein großer Tag für die Kleinen

Es ist der große Moment für 22 Kinder: Beim Heimspiel von Hertha gegen Schalke 04 dürfen sie ihre Idole begleiten.

Diesen Traum machten die Berliner Morgenpost und die S-Bahn Berlin am Sonnabend beim Bundesligaspiel wahr. Einige Kinder hatten sich so auf diesen Tag gefreut, dass sie in der Nacht zuvor kaum schlafen konnten. Als sie das Stadion betraten, gab es tosenden Applaus und Gesänge aus den Fankurven.

Der Moment vor dem Anpfiff in der Stadionmitte währte kurz. Für die Kinder gab es aber noch mehr Einblicke. Sie durften vor dem Spiel ins Olympiastadion und später im Spielertunnel mit allen Fußballern abklatschen. Während die Spieler sich auf dem Feld aufwärmten, drehten die Jungen und Mädchen eine Ehrenrunde im Stadion bis zum Tor an der Ostkurve zum Fotoshooting gleich unter dem Hertha-Block – ehe es zurück zu den Eltern ging.