Info

Hubnik in die Königsklasse

Wechsel Der tschechische Innenverteidiger Roman Hubnik hat Hertha BSC noch kurzfristig verlassen. Der 29-Jährige wechselt zurück in seine Heimat und schließt sich Viktoria Pilsen an. Mit Pilsen trifft Hubnik in der Gruppenphase der Champions League unter anderem auf den FC Bayern. Der Abwehrspieler kam 2010 zu Hertha und bestritt insgesamt 81 Spiele in der ersten und Zweiten Liga. Für Hertha ist der Abgang finanziell lukrativ, weil Pilsen eine kleine Ablöse zahlt und das Gehalt des Tschechen im siebenstelligen Bereich eingespart werden kann.