Meldungen

SportNews

Fußball: Eltern müssen künftig mehr Abstand halten ++ Schwimmen: Alle Dopingtests bei der WM waren negativ ++ Beachvolleyball: Ludwig und Matysik sind die Spieler des Jahres ++ Hockey: Die Männer folgen den Frauen in das EM-Halbfinale ++ Fernseh-Tipp: Frankfurt und Stuttgart müssen auswärts bestehen

Eltern müssen künftig mehr Abstand halten

Mit Beginn der Saison 2013/14 dürfen sich Eltern und Zuschauer bei Kleinfeldspielen des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) ausschließlich in den dafür vorgesehenen „Fan-Zonen“ aufhalten. Sollte keine Abgrenzung gegeben sein, muss ein Abstand von mindestens drei Metern zum Kleinfeld eingehalten werden. BFV-Präsident Bernd Schultz begrüßte den einstimmigen Beschluss: „Wir wollen, dass die Kinder möglichst ungestört Fußball spielen können.“

Alle Dopingtests bei der WM waren negativ

Bei der Weltmeisterschaft vor drei Wochen in Barcelona sind nach Angaben des Weltverbandes Fina alle 462 Dopingkontrollen negativ ausgefallen. Insgesamt gab es während der Titelkämpfe 378 Urin- und 84 Bluttests. Im Vorfeld hatte die Fina zudem 358 Blutkontrollen durchführen lassen, die als Basis für den biologischen Pass der Athleten dienen sollen. Auch bei der WM 2011 in Shanghai hatte es keinen Dopingfall gegeben.

Ludwig und Matysik sind die Spieler des Jahres

Laura Ludwig und Kay Matysik wurden zu Deutschlands Beachvolleyballern des Jahres gekürt. Ludwig, die mit ihrer neuen Partnerin Kira Walkenhorst EM-Bronze gewann, erhielt mit 37 Prozent zum fünften Mal in Serie die meisten Stimmen. Bei den Männern gewann Matysik (29 Prozent), der mit Jonathan Erdmann bei der WM in Polen Dritter wurde, derzeit aber eine Schulterverletzung auskuriert, die Abstimmung zum ersten Mal.

Die Männer folgen den Frauen in das EM-Halbfinale

Die DHB-Männer zogen bei der EM in Belgien wie zuvor bereits die Frauen ins Halbfinale ein. Das Team von Bundestrainer Markus Weise bezwang im letzten Vorrundenspiel Tschechien mit 3:0 (2:0). Mats Grambusch (7. Minute), Oskar Deecke (27.) und Marco Miltkau (42.) erzielten die Tore für den klar überlegenen Titelverteidiger, der nun in der Vorschlussrunde auf den Erzrivalen Niederlande trifft.

Frankfurt und Stuttgart müssen auswärts bestehen

Eurosport 13 Uhr: Pferdesport, EM, Dressur, Mannschaftsfinale, 19.30 Uhr: Springreiten, Mannschaftsfinale. 18 Uhr: Hockey, EM der Damen, Halbfinale, Deutschland–Belgien. Sky 16.30 Uhr: Golf, European Tour, 21 Uhr: US Tour. HR3 17.50 Uhr: Fußball, Europa-League-Qualifikation, Hinspiel, Karabach Agdam–Eintracht Frankfurt. Kabel 1 20.15 Uhr: Fußball, Europa-League-Qualifikation, HNK Rijeka–VfB Stuttgart.