Meldungen

FußballNews

Bundesliga: Beckenbauer: Bremen und HSV als Abstiegskandidaten ++ Zweite Liga: 1. FC Köln mit viel Glück zum dritten Mal 1:1 ++ Österreich: Mödling entlässt Trainer Polster nach drei Spieltagen ++ Russland: Barrios wechselt aus China zu Spartak Moskau ++ Fernseh-Tipp: Eurosport und ZDF zeigen die Leichtathletik-WM

Beckenbauer: Bremen und HSV als Abstiegskandidaten

Franz Beckenbauer sieht Aufsteiger Eintracht Braunschweig als ersten Kandidaten für den Abstieg. „Drittletzter wird wieder Hoffenheim, weil die sich an die Relegation gewöhnen werden. Als zweiten Absteiger nenne ich mal Werder Bremen, aber mit Fragezeichen. Der HSV könnte auch in die Nähe kommen“, sagte Beckenbauer dem TV-Sender Sky.

1. FC Köln mit viel Glück zum dritten Mal 1:1

Kacper Przybylko hat den 1. FC Köln vor dem Sturz in die Krise bewahrt. Der Stürmer traf für die Rheinländer beim SC Paderborn zum 1:1 (0:1)-Ausgleich in der Nachspielzeit (90. 3). Es war am dritten Spieltag das dritte 1:1 für die Kölner, die aufsteigen wollen. Kapitän Markus Krösche (15.) hatte das erste Paderborner Saisontor erzielt, seine Teamkollegen Elias Kachunga (2., Pfosten) und Uwe Hünemeier (43., Latte) hatten bei Aluminiumtreffern Pech.

Mödling entlässt Trainer Polster nach drei Spieltagen

Der ehemalige Bundesliga-Profi Toni Polster ist nach nur drei Spieltagen als Trainer des Erstligisten Admira Wacker Mödling entlassen worden. Wacker zog damit die Konsequenzen aus dem Fehlstart in die neue Saison. Mödling hat seine drei bisherigen Spiele verloren, zuletzt gab es ein peinliches 1:7 bei Aufsteiger SV Grödig.

Barrios wechselt aus China zu Spartak Moskau

Rekordmeister Spartak Moskau hat den früheren Dortmunder Bundesligaprofi Lucas Barrios verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom chinesischen Erstligisten Guangzhou Evergrande. Die Ablöse für den paraguayischen Nationalstürmer soll sieben Millionen Euro betragen. Bei Borussia Dortmund hatte Barrios zwischen 2009 und 2012 in 82 Bundesligaspielen 39 Tore erzielt und war zweimal Meister geworden.

Eurosport und ZDF zeigen die Leichtathletik-WM

Eurosport7.05 Uhr: Leichtathletik-WM in Moskau, Vorläufe und Qualifikationen, Zehnkampf ZDF 10.15 Uhr: Leichtathletik-WM, Zehnkampf. 16.20 Uhr: Schwimmen: Weltcup in Berlin. Sky13 Uhr: Fußball, 2. Bundesliga, Aue–Aalen, Sandhausen–Cottbus, St. Pauli–Bielefeld. 15 Uhr: Fußball Bundesliga, Mainz–Stuttgart. 17.30 Uhr: Schalke–Hamburg. ZDF und Eurosport 14.55 Uhr: Leichtathletik-WM, 20 Kilometer Gehen Männer, Zehnkampf, Speerwerfen. 17 Uhr: Leichtathletik-WM, Entscheidungen: Weitsprung Frauen, Diskuswerfen Frauen, Zehnkampf, 10.000 Meter Frauen, 100 Meter Männer.