Finalsieg

Rollstuhl-Tennis: Krüger gewinnt German Open

Die 23-jährige Katharina Krüger von den Zehlendorfer Wespen hat auf der Anlage ihres Vereins das Frauen-Finale der 25. German Open im Rollstuhl-Tennis gewonnen.

Die Weltranglisten-Zehnte besiegte in einem spannenden Endspiel die Französin Charlotte Famin in drei hart umkämpften Sätzen mit 6:1, 4:6 und 7:6. Für die Lokalmatadorin war es nach 2011 der zweite Finalsieg bei den German Open. Das Männer-Endspiel entschied der Niederländer Tom Egberink gegen den Japaner Takuya Miki mit 6:2, 1:6 und 7:5 für sich.

Insgesamt wurde in den Konkurrenzen von Frauen, Männern und Jugendlichen bei den German Open um 16.500 US-Dollar (12.500 Euro) Preisgeld gespielt. Der Männer-Sieger kassierte umgerechnet 1290, die Frauen-Gewinnerin 800 Euro.