Meldungen

SportNews

Fußball: Frankreichs Frauen haben das Viertelfinale erreicht ++ Rad: ARD prüft juristische Schritte gegen Jan Ullrich ++ Fünfkampf: Schöneborn und Schleu verpassen EM-Medaillen ++ Basketball: Idbihi vor dem Absprung, Stojanowski soll kommen ++ Boxen: 17 Tote bei einem Kampf in Indonesien ++ Fernseh-Tipp: Dortmund und der HSV testen auf Sport1

Frankreichs Frauen haben das Viertelfinale erreicht

Frankreich hat als erste Mannschaft das Viertelfinale der Fußball-EM der Frauen in Schweden erreicht. Der Mitfavorit bezwang Spanien in Norrköping mit 1:0 (Renard, 5.) und qualifizierte sich mit sechs Punkten für die Runde der letzten Acht. Weiter: England–Russland 1:1 (0:1).

ARD prüft juristische Schritte gegen Jan Ullrich

Sportkoordinator Axel Balkausky bestätigte, „dass die ARD die Sachlage im Moment juristisch“ prüfe, ob Sponsorengelder von Jan Ullrich zurückverlangt werden können. Der hatte Behandlungen beim umstrittenen spanischen Arzt Eufemiano Fuentes zugegeben, aber von der ARD zwischen 1998 und 2006 im Rahmen von Honorarverträgen 790.912,12 Euro erhalten.

Schöneborn und Schleu verpassen EM-Medaillen

Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn ist bei der EM im Modernen Fünfkampf nach einem missglückten Ritt nicht über Rang acht hinausgekommen. Mit 5280 Punkten landete die 27-Jährige in Drzonkow/Polen noch hinter Teamkollegin Annika Schleu (beide Berlin), die mit 5284 Zählern den sechsten Platz belegte. Neue Europameisterin wurde die Ungarin Zsofia Foldhazi (5452).

Idbihi vor dem Absprung, Stojanowski soll kommen

Einem italienischen Basketball-Portal zufolge soll Center Yassin Idbihi (29) von Alba Berlin zu Bayern München wechseln und dort bereits unterschrieben haben. Als Zugang der Berliner wird Vojdan Stojanowski (25) aus Donetsk gehandelt. Der Shooting Guard aus Mazedonien soll sich angeblich ebenfalls schon mit den Berlinern einig sein.

17 Tote bei einem Kampf in Indonesien

Bei einem Kampf auf der Insel Papua kamen am Sonntag 17 Menschen ums Leben. Anhänger des Verlierers hatten nach dem Urteil randaliert. Bei der folgenden Massenpanik starben 17 der rund 1500 Zuschauer, davon zwölf Frauen. 38 Menschen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Dortmund und der HSV testen auf Sport1

Sport1 13.30 Uhr: Tennis, Herren, German Championships. 17.25 Uhr: Fußball, Test, HSV–RSC Anderlecht. 19.25 Uhr: Test, FC Luzern–Borussia Dortmund. Eurosport 14 Uhr: Rad, Tour de France, 16. Etappe. 17.45 Uhr: Universiade, Volleyball-Finale Herren. 20.15 Uhr: Fußball, Frauen-EM, Schweden–Italien.