Meldungen

SportNews

Fußball: Monaco rüstet weiter auf: Abidal kommt aus Barcelona ++ Duisburg holt Baumann und kann für Dritte Liga planen ++ Basketball: Alba verpflichtet Würzburgs Kapitän King für drei Jahre ++ Handball: Atletico Madrid vor dem finanziellen Ruin ++ Fernseh-Tipp: Bayern testen gegen Brescia auf Sport1

Monaco rüstet weiter auf: Abidal kommt aus Barcelona

Frankreichs Erstligist AS Monaco hat den nächsten Transfer-Coup gelandet. Der Aufsteiger nahm den 33 Jahre alten Defensivspieler Eric Abidal für eine Saison (plus Option) unter Vertrag. In der abgelaufenen Spielzeit hatte der französische Ex-Nationalspieler beim FC Barcelona sein Comeback nach einer Leber-Transplantation gefeiert. Monaco hat nach dem Aufstieg in die Ligue 1 bereits eine dreistellige Millionensumme in die Zugänge Joao Moutinho, James Rodríguez (beide FC Porto), Radamel Falcao (Atletico Madrid), Anthony Martial (Olympique Lyon) und Jeremy Toulalan (FC Malaga) investiert.

Duisburg holt Baumann und kann für Dritte Liga planen

Der MSV Duisburg wird vom DFB aller Voraussicht nach die Lizenz für die neue Saison in der Dritten Liga (Start: 19. Juli) erhalten. Der DFB-Zulassungsbeschwerdeausschuss gab am Montag bekannt, dass der MSV die im Zulassungsverfahren definierten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Teilnahme Liga drei erfüllt. Zudem hat der MSV Karsten Baumann als neuen Trainer verpflichtet (Vertrag bis 2014). Sportdirektor Ivica Grlic verlängerte seinen Kontrakt bis 2016.

Alba verpflichtet Würzburgs Kapitän King für drei Jahre

Nationalspieler Alex King (28) unterschrieb für drei Jahre bei Alba Berlin. Der zwei Meter große Flügelspieler war in der Vorsaison Kapitän in Würzburg und geht in sein zwölftes Bundesligajahr. „Alex King ist jetzt bereit für das nächste Level, was auch seine Nominierung für die Nationalmannschaft zeigt“, sagt Alba-Coach Sasa Obradovic. „Mir gefällt seine physische Spielweise und die Intensität, die er aufs Feld bringt.“

Atletico Madrid vor dem finanziellen Ruin

Der dreimalige spanische Champions-League-Sieger BM Atletico Madrid, auf den auch die Berliner Füchse mehrfach trafen, zieht sich zurück. „Leider stimmt das. Wir sind jetzt wohl alle freigestellt“, sagte der deutsche Nationalspieler Christian Dissinger, der sich nun wohl einen neuen Verein suchen muss. Erst in der Saison 2011/12 war der frühere spanischen Serienmeister Ciudad Real wegen hoher Schulden unter das Dach von Atletico gewechselt. Nun steht auch der Nachfolgeklub vor dem Aus.

Bayern testen gegen Brescia auf Sport1

Eurosport 14 Uhr: Radsport, Tour de France, 10. Etappe. Sport1 14.30 Uhr: Tennis, ATP World Tour 250, MercedesCup, 18.25 Uhr: Fußball, Testspiel, FC Bayern München–Brescia Calcio.