Supertalent

Draxler verlängert auf Schalke bis 2018

Der FC Schalke hat mit einer ungewöhnlichen Aktion die Vertragsverlängerung mit Supertalent Julian Draxler (19) um zwei Jahre bis Juni 2018 bekanntgegeben.

Acht Klein-LKWs mit einem großen Plakat und der Aufschrift „Mit Stolz und Leidenschaft bis 2018“ fuhren am Donnerstagnachmittag durch das Ruhrgebiet. Auch durch Dortmund. Angeblich hatte die Borussia zuletzt massiv um die Dienste von Draxler gebuhlt, als Ersatz für den im Sommer zum FC Bayern abwandernden Mario Götze. Damit ist Schalke, das als Vierter auf einem Champions-League-Platz steht, ein Coup gelungen. Draxler spielt seit 2001 in Königsblau. Im Januar 2011 gab er als 17-Jähriger sein Bundesliga-Debüt. In 74 Bundesligapartien erzielte er zwölf Tore. Draxler gilt als größte Nachwuchshoffnung im Lande. Bild.de berichtet, dass Draxler sein Gehalt auf künftig drei Millionen Euro pro Jahr mehr als verdoppelt habe. In dem Fünf-Jahres-Vertrag soll es eine Ausstiegsklausel geben, die oberhalb von 40 Millionen Euro liege. Offiziell will Schalke den Abschluss heute bekannt geben.