Info

Blamage in Mannheim

Rückstand Mit einem gellenden Pfeifkonzert verabschiedeten die Zuschauer die Adler-Profis nach dem 0:1 im dritten Playoff-Viertelfinalspiel gegen den unbequemen Gast aus Wolfsburg. Der Hauptrunden-Erste war als großer Favorit in die Best-of-Seven-Serie gegen den Zehnten Grizzly Adams gegangen. Nun liegt er überraschend mit 1:2 Siegen hinten.

Druck Nach dem 3:2-Verlängerungssieg im Krimi von Freitagnacht in Wolfsburg hatten die Mannheimer noch gedacht, dass die erste Heimniederlage nur ein Ausrutscher gewesen sei. Nach der zweiten Pleite vor eigenem Publikum stehen die Favoriten gewaltig unter Zugzwang.