Meldungen

SportNews

Fußball: Klose trainiert nach sieben Wochen wieder bei Lazio Rom ++ Rafati legt nach: „Man hat mich systematisch gemobbt“ ++ Leichtathletik: Olympiasieger Pietro Mennea mit 60 Jahren gestorben ++ Tennis: Lisicki in Miami gescheitert, Petkovic sicher weiter ++ Fernseh-Tipp: Die U20 gegen die Schweiz, die Männer gegen Kasachstan

Klose trainiert nach sieben Wochen wieder bei Lazio Rom

Sieben Wochen nach seiner Verletzung hat Miroslav Klose bei Lazio Rom wieder das Training aufgenommen. Der deutsche Nationalstürmer soll nach seiner Knieblessur voraussichtlich am 30. März beim Serie-A-Spiel gegen Catania Calcio sein Comeback feiern, berichtete der Corriere dello Sport. Klose hatte sich am 3. Februar beim Meisterschaftsspiel gegen den FC Genua verletzt. Zuletzt rutschte Lazio mit drei Liga-Niederlagen auf Platz sieben ab.

Rafati legt nach: „Man hat mich systematisch gemobbt“

Der frühere Bundesliga-Referee Babak Rafati hat seine Angriffe gegen Schiedsrichter-Chef Herbert Fandel und Hellmut Krug am Donnerstagabend in der ARD-Sendung „Beckmann“ verteidigt. „Das sind keine Vorwürfe. Sondern ich habe alles, was ich erlebt habe, im Detail beschrieben“, sagte der 42-Jährige: „Man hat mich systematisch gemobbt.“ Rafati hatte zuletzt in einem Stern-Interview kritisiert, dass er von Fandel „absolut keine Rückendeckung“ bekommen habe.

Olympiasieger Pietro Mennea mit 60 Jahren gestorben

Der langjährige 200-m-Weltrekordler und Moskau-Olympiasieger Pietro Mennea ist am Donnerstag im Alter von 60 Jahren nach längerer Krankheit in Rom gestorben. Mennea prägte in der siebziger Jahren maßgeblich den Sprint, vor allem die 200 m. Am 12. September 1979 schraubte er in der Höhenluft von Mexiko-Stadt den Weltrekord über 200 m auf 19,72 Sekunden. Dies ist heute noch der gültige Europarekord.

Lisicki in Miami gescheitert, Petkovic sicher weiter

Sabine Lisicki ist überraschend in der ersten Runde beim Turnier in Miami/Florida gescheitert. Die Berlinerin verlor gegen die Rumänin Simona Halep 2:6, 6:3, 5:7. Dagegen hat Andrea Petkovic sicher die zweite Runde erreicht und nach zweimonatiger Verletzungspause ihren ersten Sieg im Hauptfeld eines WTA-Turniers gefeiert. Die 25-Jährige setzte sich in der ersten Runde gegen die Serbin Bojana Jovanovski mit 6:3 und 6:1 durch. Nächste Gegnerin der ehemaligen Top-10-Spielerin ist die an Nummer zehn gesetzte Französin Marion Bartoli.

Die U20 gegen die Schweiz, die Männer gegen Kasachstan

ARD 15.05 Uhr: Wintersport, u.a. Skifliegen, Langlauf, Eisschnelllauf-WM in Sotschi, Freestyle. Sport1 und Sky 7 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Malaysia, 2. Freies Training. Sky 8 Uhr: Golf, European Tour, 20 Uhr: Golf, US Tour. Eurosport 17 Uhr: Fußball, Länderspiel U20: Deutschland–Schweiz. ZDF 18.15 Uhr: Fußball, WM-Qualifikation, Kasachstan–Deutschland.