Info

Podolski bangt um Einsatz

Angeschlagen Nationalspieler Lukas Podolski bangt um seinen Einsatz für den FC Arsenal am Mittwoch im Achtelfinalrückspiel der Champions League beim deutschen Rekordmeister Bayern München. „Ich bin noch nicht 100-prozentig fit und laboriere an einer leichten Verletzung. Aber ich hoffe es reicht bis Mittwoch“, schrieb der frühere Münchner auf seiner Facebook-Seite. Nähere Angaben zu seiner Blessur machte der Angreifer, der im Hinspiel den Ehrentreffer für die Gunners erzielt hatte, allerdings nicht.

Ambitionen Arsenal-Trainer Arsène Wenger will das „Unmögliche möglich“ machen: „Unsere Mentalität wird sein, dort nicht resigniert aufzutreten, sondern ehrgeizig zu sein und Dinge zu provozieren.“

Fernsehen Fußballfans können in dieser Woche das Champions-League-Rückspiel von Bayern München gegen den FC Arsenal live im ZDF sehen. Der Mainzer Sender überträgt die Partie am Mittwoch von 20.45 Uhr an. Das Achtelfinal-Rückspiel von Schalke 04 gegen Galatasaray Istanbul zeigt am Dienstag (20.45 Uhr) nur der Bezahlsender Sky live. Die Europa-League-Partie des VfB Stuttgart bei Lazio Rom läuft Donnerstag (21.05 Uhr) im Programm von Kabel eins.