Info

Mainz siegt, Werder punktet

Aufschwung Bayer Leverkusen hat den Derby-Patzer von Dortmund nicht nutzen können und den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz verpasst. Die Rheinländer verloren beim FSV Mainz mit 0:1 (0:0).

Torschütze Vor 30. 124 Zuschauern sorgte Andreas Ivanschitz mit einem verwandelten Handelfmeter (61. Minute) für den ersten Mainzer Sieg seit dem 26. Januar. Damals hatten die 05er in Fürth gewonnen. Durch den Erfolg gegen Leverkusen mischt der FSV im Kampf um die Europa-League-Plätze wieder kräftig mit.

Remis In einer umkämpften Partie trennten sich Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen 1:1 (0:0). Im mit 54.010 Zuschauern ausverkauften Borussen-Park köpfte der eingewechselte Peniel Mlapa die Hausherren in Führung (72.). Aleksandar Ignjovski erzielte den verdienten Ausgleich für die verbessert auftretenden Bremer (77.). Werder hatte zuvor drei Begegnungen in Folge verloren.

Lob Werder-Trainer Thomas Schaaf: „Die Leistung war o.k., wir haben in der Defensive gut gearbeitet und auch nach vorn gespielt.“