Meldungen

SportNews

Fußball: Nürnberg stoppt Augsburger Aufholjagd ++ Ballacks Abschiedsspiel in Leipzig ausverkauft ++ Torwart Wiese wehrt sich: „Nur zwei Bier“ ++ Ski Nordisch: Weltmeister Frenzel siegt beim Weltcup in Lahti ++ Eisschnelllauf: Jenny Wolf feiert 61. Weltcupsieg ++ Leichtathletik: Drei Weltmeister von 2005 positiv nachgetestet ++ Fernseh-Tipp: Das Zweite zeigt zehn Stunden Wintersport

Nürnberg stoppt Augsburger Aufholjagd

Der 1. FC Nürnberg hat die Aufholjagd des FC Augsburg in der Bundesliga jäh gestoppt. Die Franken siegten durch Treffer von Hiroshi Kiyotake (21.) und Alexander Esswein (54.) mit 2:1 (1:1). Club-Torwart Raphael Schäfer (36.) hatte zwischendurch mit einem Eigentor für Augsburger Hoffnung gesorgt, ehe Esswein einen Freistoß zum Sieg verwandelte.

Ballacks Abschiedsspiel in Leipzig ausverkauft

Das Abschiedsspiel von Michael Ballack am 5. Juni in Leipzig ist ausverkauft. Die 43.000 Tickets für die Leipziger Arena waren nur einen Tag nach Ballacks Ankündigung, in der Messestadt mit anderen Stars seinen Abschied zu feiern, vergriffen. „Ich bin überwältigt“, sagte er.

Torwart Wiese wehrt sich: „Nur zwei Bier“

In Hoffenheim dreht sich vor dem Bundesligaspiel heute bei Greuther Fürth alles um Tim Wiese. Der Torwart war aus dem Kader gestrichen worden. Der „Bild“ sagte er aber, er habe „vielleicht zwei Bier getrunken“.

Weltmeister Frenzel siegt beim Weltcup in Lahti

Kombinations-Weltmeister Eric Frenzel hat mit dem fünften Saisonsieg seine Führung im Gesamtweltcup ausgebaut. Acht Tage nach dem Gewinn seines zweiten WM-Titels setzte sich der 24-Jährige in Lahti vor Akito Watabe (Japan) durch.

Jenny Wolf feiert 61. Weltcupsieg

Jenny Wolf hat beim Weltcup-Finale in Heerenveen den 61. Weltcupsieg ihrer Karriere geschafft. Nach über einem Jahr ohne einen Erfolg lief die 34 Jahre alte Berlinerin in 37,77 Sekunden der Konkurrenz über 500 Meter davon.

Drei Weltmeister von 2005 positiv nachgetestet

Die Leichtathletik wird von einem Dopingskandal erschüttert. Bei Nachtests von Proben der WM 2005 in Helsinki sind sechs positive Fälle entdeckt worden. Darunter befinden sich die Weltmeister Olga Kusenkowa (Russland/Hammer), Nadeschda Ostaptschuk (Kugel) und Iwan Tichon (Hammer/beide Weißrussland).

Das Zweite zeigt zehn Stunden Wintersport

ZDF 9.15 Uhr: Wintersport, Eisschnelllauf, Ski alpin, Nordische Kombination, Langlauf, Biathlon, Skispringen. Sky 12.30 Uhr: Fußball, Zweite Liga, u.a. Energie Cottbus–1. FC Union. 14.30 Uhr: Fußball, Bundesliga. 17.30 Uhr: Bundesliga, Mönchengladbach–Bremen.