Meldungen

SportNews

Doping: 12-Millionen-Dollar-Klage gegen Armstrong ++ Australiens Sport ist alles andere als sauber ++ Basketball: Cupverteidiger Bamberg scheitert an Bayern München ++ Tischtennis: Eastside hat die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben ++ Olympia: Putin feuert ein Jahr vor Sotschi NOK-Vize Bilalow ++ Fernseh-Tipp: Alpin-Frauen suchen die Kombinations-Weltmeisterin

12-Millionen-Dollar-Klage gegen Armstrong

Die US-Antidoping-Agentur Usada hat Lance Armstrong einen Fristaufschub von zwei Wochen gewährt, um mit ihr zusammenzuarbeiten. Bisher hatte der Ex-Radstar das Ultimatum zur Kooperation zurückgewiesen, nun hat der 41-Jährige um Bedenkzeit gebeten. Ihm droht nach wie vor eine Haftstrafe. Der Nachrichtensender ABC berichtete, dass „Bundesbeamte gegen Armstrong wegen Behinderung der Justiz, sowie Einschüchterung und Manipulation von Zeugen“ ermitteln würden. Und die Versicherungsgesellschaft SCA Promotions hat beim Amtsgericht in Dallas den Texaner auf Rückzahlung von zwölf Millionen Dollar verklagt.

Australiens Sport ist alles andere als sauber

Doping ist im australischen Sport weit verbreitet. Zudem gibt es Verbindungen zur organisierten Kriminalität. Das sind die Resultate einer Untersuchung der australischen Verbrechens-Kommission. Sie geht davon aus, dass Spiele für Wetten manipuliert worden seien.

Cupverteidiger Bamberg scheitert an Bayern München

Bayern München hat Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg mit einem 77:69 (45:22) aus dem deutschen Pokalwettbewerb ausgeschaltet und das Final-Four-Turnier in Berlin erreicht. Das Team von Svetislav Pesic beendete mehrere Serien der Bamberger: Seit mehr als vier Jahren hatten die Franken im Pokal nicht mehr verloren. Auf nationaler Ebene war es für Bamberg die erste Heimniederlage seit Mai vergangenen Jahres.

Eastside hat die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben

Der TTC Eastside hat nur noch theoretische Chancen, seinen Titel in der Champions League zu verteidigen. Heute Abend (Freizeitforum Marzahn, 19.15 Uhr) müssen die Berlinerinnen im Halbfinal-Rückspiel gegen Budaörsi SC/Ungarn das 0:3 (1:9 Sätze) aus dem Hinspiel aufholen. Sie dürfen also keinen Satz verlieren. „Die Finalchance ist mikroskopisch klein, aber wir werden kämpfen“, sagte Präsident Alexander Teichmann.

Putin feuert ein Jahr vor Sotschi NOK-Vize Bilalow

Russlands Präsident Wladimir Putin feuerte gestern, genau ein Jahr vor der Eröffnung der Winterspiele 2014 in Sotschi, den NOK-Vizepräsidenten Achmed Bilalow wegen der Verzögerungen in der Fertigstellung der Skisprunganlagen.

Alpin-Frauen suchen die Kombinations-Weltmeisterin

ARD und Eurosport 9.45 Uhr: Ski Alpin, WM, Superkombination der Frauen, Abfahrtslauf, 13.05 Uhr: Slalom. Eurosport 15.45 Uhr: Rodeln, Doppelsitzer. 18 Uhr: Skispringen, Qualifikation. Sport1 19.15 Uhr: Eishockey, Olympia-Qualifikation, Deutschland–Italien.