Meldungen

SportNews

Fußball: Van der Vaart meldet sich beim HSV einsatzbereit ++ Bierhoff bucht Duelle mit Brasilien, Italien und England ++ Rad: Armstrong entschuldigt sich bei Mitarbeitern ++ Leichtathletik: Zweijährige Sperre für Läuferin Restle-Apel ++ Motor: 24 Stunden von Dubai: Mücke auf dem Podium ++ Fernseh-Tipp: Deutsche Handballer gegen Argentinien unter Druck

Van der Vaart meldet sich beim HSV einsatzbereit

Rafael van der Vaart vom Hamburger SV hat sich für den Auftakt der Bundesliga-Rückrunde am Sonntag beim 1. FC Nürnberg fit gemeldet. "Es geht schon wieder ganz gut, ich habe keine Schmerzen mehr", sagte der 29 Jahre alte niederländische Nationalspieler, der sich im Trainingslager in Abu Dhabi zuletzt eine Oberschenkelzerrung zugezogen hatte.

Bierhoff bucht Duelle mit Brasilien, Italien und England

Die deutsche Nationalmannschaft soll durch Duelle mit Top-Teams vor dem WM-Jahr 2014 auf den Titelkampf in Brasilien eingestimmt werden. Manager Oliver Bierhoff stellte für die ersten Monate der Saison 2013/2014 Vergleiche mit dem WM-Gastgeber sowie mit England und Italien in Aussicht.

Armstrong entschuldigt sich bei Mitarbeitern

Lance Armstrong hat sich bei den Mitarbeitern der von ihm gegründeten Krebsstiftung entschuldigt. Der Texaner besuchte am Montag die Büros der "Livestrong"-Stiftung in seiner Heimatstadt Austin, wo er bei den Mitarbeitern um Verzeihung bat. Dabei habe er sich aber nicht explizit auf die Vorwürfe des jahrelangen Dopings als Radprofi bezogen, berichtet die Nachrichtenagentur AP.

Zweijährige Sperre für Läuferin Restle-Apel

Die Langstreckenläuferin Simret Restle-Apel (Kassel) ist für zwei Jahre wegen Dopings gesperrt worden. Dies entschied das Deutsche Sportschiedsgericht (Dis). Die Nationale Anti-Doping-Agentur (Nada) hatte die 28 Jahre alte Athletin im Mai 2012 der Einnahme des Blutdopingmittels Epo überführt. Sie durfte nicht bei der EM in Helsinki starten.

24 Stunden von Dubai: Mücke auf dem Podium

Mit Platz drei beim 24-Stunden-Rennen von Dubai endete für den Berliner Stefan Mücke der Saisonauftakt der Sportwagen-WM. Der Aston-Martin-Werksfahrer (er fuhr Rundenrekord) und seine Co-Piloten mussten sich im Feld der 80 Autos nur den Teams von DTM-Rekordsieger Bernd Schneider (Mercedes) und Ex-Formel-1-Akteur Mika Salo (Ferrari) beugen.

Deutsche Handballer gegen Argentinien unter Druck

ARD 18.00 Uhr: Handball-WM, Vorrunde: Deutschland-Argentinien. Sport1 20.10 Uhr: Handball-WM: Slowenien-Polen, Frankreich-Brasilien, Kroatien-Ungarn. Eurosport 9.00 Uhr: Tennis, Australien Open/Melbourne. 17.30/21 Uhr: Ski alpin, Weltcup der Frauen in Flachau, Slalom.