Info

Todesfall in Durchgang eins

Tragödie Kurz nach Beginn des ersten Durchgangs beim Weltcup-Slalom in Madonna di Campiglio erlitt ein Torrichter einen Herzinfarkt. Für den Mann, einen 70 Jahre alten Skilehrer aus dem Veranstaltungsort, kam trotz umgehender Wiederbelebungsversuche am Rande der Piste jede Hilfe zu spät.

Ergebnis Felix Neureuther beendete sein Rennen zum zweiten Mal in diesem Winter auf Rang zwei. Überlegener Sieger mit einem Vorsprung von 1,67 Sekunden auf Neureuther wurde der Österreicher Marcel Hirscher. Rang drei belegte überraschend der Japaner Naoki Yuasa, der von Rang 26 noch nach vorn fuhr.

Debüt Lothar Matthäus hat sich ein neues Aufgabengebiet erschlossen. In Madonna di Campiglio war der Ex-Fußballer erstmals als Ski-Co-Kommentator im Einsatz - und hatte Probleme zu lösen: "Lothar hat seinen Autoschlüssel verloren und telefoniert draußen", erklärte Eurosport-Kommentator Heuber.