Wasserball

Spandau: Erster Sieg in Champions League

Der deutsche Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat mit seinem ersten Vorrundensieg die Chancen auf das Weiterkommen in der Champions League gewahrt.

- Die Berliner setzten sich vor 300 Zuschauern in der Schöneberger Schwimmhalle gegen den rumänischen Serienmeister CSM Digi Oradea mit 15:13 (4:4, 5:1, 3:5, 3:3) durch. Spandau verbesserte sich zum Abschluss der Hinrunde auf Rang vier der Fünfergruppe. Die ersten Vier ziehen ins Achtelfinale ein.

Entscheidend war das zweite Viertel, in dem Spandau auf 9:5 davonzog. Die kampfstarken Gäste verkürzten zwar auf 12:10. Den Zwei-Tore-Vorsprung retteten die Berliner aber bis zum Ende. 1:23 Minuten vor Schluss erlöste Marko Stamm die Gastgeber mit dem Treffer zum 15:13. Vier Tore erzielte Kapitän Marc Politze (4 Tore), drei steuerte Erik Miers bei.

( dpa )