Info

"Alonso ist ein Felsen"

Pressestimmen, Italien, "Gazzetta dello Sport": Hamilton hilft Alonso. Lewis schlägt Vettel. Massa opfert sich für die Team-Interessen. Ferraris Trick hätte jeder angewandt, wenn ein WM-Titel auf dem Spiel steht. Die WM wird in Brasilien entschieden.

"Corriere dello Sport": Vettels Fest ist vertagt. Fernando gibt nicht auf.

"Corriere della Sera": Hamilton hält Alonsos Traum am Leben. Ferraris Trick war der Start für Alonsos Aufholjagd.

Spanien, "As": Alonso kann das Wunder vollbringen. Alles ist möglich, aber Vettel bleibt Favorit, obwohl er auf dem Podium in Austin nicht das Gesicht eines Weltmeisters zeigte.

"El País": Hamilton hält Alonso am Leben, aber Vettel hat den WM-Titel in Reichweite: Ihm reicht ein vierter Platz in Brasilien.

"ABC": In Fernando Alonsos Charakter ragt über alles diese Tugend heraus: Er ist ein Felsen und gibt nie auf, aber der Vorteil steht an der Seite Vettels.

Großbritannien, "Daily Mirror": Lew verdirbt Vettel die Party im Thriller von Texas.

"The Sun": Lewis Hamilton wurde zum Red-Bull-Spielverderber.

"Daily Mail": Vettel hat eine Hand im Handschuh am Titel.

"The Guardian": Lewis Hamilton hat mit seinem vierten Saisonsieg beim ersten Grand Prix in Texas auf dem Amerika-Ring das Titel-Rennen in der Formel 1 bis zum letzten Rennen in Sao Paolo aufrechterhalten.