Info

Meister Bamberg schlägt auch Bayern München

Prestige-Sieg Die Brose Baskets Bamberg haben ihre Stellung als deutsche Nummer eins im Basketball unterstrichen. Der Double-Gewinner der vergangenen drei Spielzeiten gewann den Süd-Gipfel gegen Bayern München nach hartem Kampf mit 76:68 (38:36) und festigte in der Bundesliga mit dem Sieg im Prestige-Duell den zweiten Tabellenplatz. "Es war eine Niederlage auf Augenhöhe", sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß.

Spitzenreiter Die Mannschaft aus Ulm (16:4 Punkte), die überraschend deutlich mit 96:66 (53:35) gegen die Baskets Oldenburg gewann, führt weiter die Tabelle an. "Wir waren sehr gut vorbereitet und konnten das auf den Punkt genau umsetzen", sagte Trainer Thorsten Leibenath zufrieden. Matchwinner beim Sieg des Vizemeisters war der US-Amerikaner John Bryant, der "wertvollste Spieler" (MVP) der Vorsaison, mit 26 Punkten.

EM-Auslosung Losglück für die deutsche Nationalmannschaft: Bei der kommenden Europameisterschaft vom 4. bis 22. September 2013 in Slowenien bekommt es das Team von Bundestrainer Svetislav Pesic in der Gruppe A mit Vizeeuropameister Frankreich, Israel, der Ukraine, Großbritannien und Belgien zu tun. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. Bei der EM qualifizieren sich die jeweils besten drei Teams einer Gruppe für die Zwischenrunde.

NBA Das sportliche Auf und Ab in der US-Basketball-Liga NBA geht für die Dallas Mavericks weiter. Am Sonnabend (Ortszeit) gewannen die Texaner 103:95 bei den Cleveland Cavaliers. Eine erste Gratulation erreichte die Spieler gleich nach der Partie. "Ein großartiger Auswärtssieg, Jungs", twitterte der deutsche Nationalspieler Dirk Nowitzki seinen Teamkollegen. Er ist nach einer Knieoperation immer noch nicht einsatzfähig.