Info

Wirtschaftsmacht FC Bayern

Umsatz Der FC Bayern München wird auf der Jahreshauptversammlung am 15. November "neue Rekordzahlen" präsentieren, wie Finanzchef Karl Hopfner ankündigte. Der gesamte Bayern-Konzern dürfte sich im vergangenen Geschäftsjahr 2011/12 beim Umsatz der 400-Millionen-Euro-Marke angenähert haben. Der bisherige Rekorderlös des Bundesliga-Krösus belief sich inklusive der vereinseigenen Allianz Arena auf 350,2 Millionen Euro (2009/10).

Zuwachs Beim Rekordmeister steht möglicherweise der Einstieg eines weiteren Großinvestors bevor. "Es könnte sein, dass demnächst noch jemand in gleicher Größenordnung hinzukommt. Dann hätten wir die Allianz Arena sofort abbezahlt", sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Das Unternehmen müsste allerdings tief in die Tasche greifen. "Adidas hat damals 75 Millionen bezahlt, Audi 92 Millionen. Der Nächste müsste für neun Prozent sicherlich mehr als 100 Millionen Euro zahlen", sagte er. Laut Satzung könne der FC Bayern 30 Prozent seiner AG-Anteile veräußern, 70 Prozent müsse er selbst halten.