Info

Ähnliche Typen

Das Duell gegen Firat Arslan wird der 38. Profi-Kampf für Marco Huck. 34 davon konnte der im ehemaligen Jugoslawien geborene Boxer gewinnen. 25-mal bezwang der amtierende WBO-Weltmeister im Cruisergewicht seine Kontrahenten durch K.o - nur zweimal musste er sich geschlagen geben. Firat Arslan dagegen konnte 31 seiner 38 Profikämpfe für sich entscheiden. 19-mal schickte er seine Gegner dabei zu Boden.

Die Stile beider Boxer ähneln sich. Beide sind nicht für ihren ästhetischen Kampfstil bekannt. Huck gilt ebenso wie Arslan als offensiver und aggressiver Fighter, der sich von seinen Emotionen leiten lässt. Passend dazu ist eines seiner großen Vorbilder Mike Tyson. Für die nötige Unterstützung hat Huck gesorgt: Für rund 25.000 Euro hat der 27-Jährige Eintrittskarten für seine Freunde gekauft.