Meldungen

SportNews

Fußball: DFB: Neun Millionen Euro für soziale Zwecke ++ Rekordweltmeister Brasilien bestreitet sein 1000. Spiel ++ Neuer Job bei der Fifa für Franz Beckenbauer ++ Doping: Wada akzeptiert Freisprüche in der Erfurter UV-Affäre ++ Rad: Weltmeister Nimke startet bei Berliner Sechstagerennen ++ Fernseh-Tipp: Turbine Potsdam trifft in der Königsklasse auf Arsenal

DFB: Neun Millionen Euro für soziale Zwecke

Neun Millionen Euro umfassen die Haushaltspläne für die DFB-Stiftungen Egidius Braun und Sepp Herberger für 2013. Die beiden Stiftungen des Deutschen Fußball-Bundes engagieren sich für soziale und karitative Projekte in Deutschland wie auch international. Der Haushalt der DFB-Stiftung Egidius Braun liegt im kommenden Jahr bei rund 7,5 Millionen Euro, für die Sepp-Herberger-Stiftung stehen 1,5 Millionen Euro bereit.

Rekordweltmeister Brasilien bestreitet sein 1000. Spiel

Rekordweltmeister Brasilien bestreitet am 14. November in New Jersey/USA gegen Kolumbien das 1000. Länderspiel seiner Geschichte (Deutschland: 868). Trainer Mano Menezes nominierte u.a. die Stars Kaka (Real Madrid), Neymar (FC Santos) und Hulk (Zenit St. Petersburg) für sein Aufgebot. Brasilien gewann bislang fünf WM-Titel.

Neuer Job bei der Fifa für Franz Beckenbauer

Nach der Auflösung der wenig effektiven Fifa-Task-Force erhält Franz Beckenbauer einen neuen Posten beim Weltverband. Der Ehrenpräsident des FC Bayern arbeitet künftig in der Kommission unter Uefa-Boss Michel Platini mit. "Da die Kommission und Task Force die gleichen Themen anpacken, macht es Sinn, sie in eine Hand zu geben", sagte der 67-jährige Beckenbauer. "Ich habe keine Probleme, unter dem Vorsitz von Michel Platini mitzumachen. Wir sind befreundet."

Wada akzeptiert Freisprüche in der Erfurter UV-Affäre

In der Erfurter Affäre um mit UV-Bestrahlung behandeltes Blut wird die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) gegen die Freisprüche von Judith Hesse und Jakob Steigmiller keine Rechtsmittel einlegen. Die Verfahren sind damit abgeschlossen. Dies teilte die Wada der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada) mit.

Weltmeister Nimke startet bei Berliner Sechstagerennen

1000-m-Weltmeister Stefan Nimke hat seine Teilnahme am 102. Berliner Sechstagerennen (24. bis 29. Januar 2013) zugesagt. Damit steht neben Maximilan Levy, Rene Enders und Robert Förstemann der vierte deutsche Top-Sprinter auf der Startliste. Ebenfalls ihre Sixdays-Zusage gaben Peter Schep und Wim Stroetinga aus den Niederlanden.

Turbine Potsdam trifft in der Königsklasse auf Arsenal

Eurosport 15 Uhr: Fußball, Frauen, Champions League, Achtelfinale, Hinspiel: Arsenal-Potsdam; 19 Uhr: Handball, EM-Qualifikation, Deutschland-Montenegro.