Info

Der Weg in die Finalrunde

Nord Division Hinter Lulea Hockey sind die Eisbären in ihrer Achtergruppe Zweiter, sie stehen jetzt bei 16 Punkten und einem Torverhältnis von 25:15. Für das Finalturnier vom 13. bis 16. Dezember in Wien und Bratislava sind die vier Gruppensieger und die Gastgeber qualifiziert, zudem die beiden besten Gruppenzweiten.

Finalteilnehmer Als Teilnehmer stehen bereits fest: Vienna Capitals, Slovan Bratislava, Lulea Hockey, Tappara Tampere, Brynäs IF, HV 71 Jönköping. Zwei Plätze sind noch zu vergeben.

West Division Um die Plätze kämpfen die Eisbären und die Ersten der West Division. Dort führt Zug (30:21 Tore, 16 Punkte) vor Jokerit Helsinki (23:14, 15) und Färjestad (25:16, 14). Zug hat alle Partien absolviert, Jokerit und FBK treffen noch aufeinander. Zug wird Zweiter werden. Erst entscheidet die Tordifferenz, dann die mehr erzielten Tore. Der EHC wäre auch bei einer Niederlage mit einem Tor ab einem 6:7 qualifiziert.