Info

Fakten des 3. Spieltages

Platzverweise Der Hamburger Petr Jiracek sah in Frankfurt wegen groben Foulspiels glatt Rot. Szabolcs Huszti (Hannover) erhielt nach seinem Traumtor die Gelb-Rote Karte (siehe Text unten). Es waren der fünfte und sechste Platzverweis der laufenden Spielzeit.

Elfmeter Die Schiedsrichter zeigten zweimal auf den Punkt. Aaron Hunt (Bremen) und Adam Szalai (Mainz) ließen den Torhütern keine Abwehrchance.

Tore In den neun Partien fielen 32 Tore, was einem Schnitt von 3,56 Treffern pro Spiel entspricht. Mit drei Treffern führen die Münchner Thomas Müller und Mario Mandzukic gemeinsam die Torjägerliste an.

Rekordjagd Noch fünf Spiele ohne Niederlage trennen Borussia Dortmund von der Einstellung der fast 30 Jahre alten Bestmarke des Hamburger SV, der vom 16. Januar 1982 bis zum 29. Januar 1983 saisonübergreifend in 36 Begegnungen unbesiegt geblieben war.

Jubiläen Kevin Großkreutz, Marco Reus (beide Dortmund) und Andre Schürrle (Leverkusen) absolvierten ihr 100. Bundesliga-Spiel.