Info

Alba verkauft seine Brust

Sponsor Zuletzt prangte in der Saison 2005/2006 ein anderer Schriftzug als der von Haupt- und Namenssponsor Alba Recycling auf dem Trikot der Basketballprofis von Alba Berlin. Damals warb noch die Berliner Morgenpost auf den Shirts. Gestern meldete der Klub nun den Abschluss mit einem neuen Trikotsponsor: Künftig ziert das Logo des Getränkedosen-Herstellers TinTag, der auch als zusätzlicher Hauptsponsor gewonnen wurde, die Leibchen des Teams von Cheftrainer Sasa Obradovic.

Der Produzent von individualisierten Getränkedosen - das Unternehmen ist in Würzburg ansässig - hat einen Vertrag über zwei Spielzeiten mit dem Klub abgeschlossen.

Statement "Wir stehen vor der aufregendsten Alba-Saison aller Zeiten und sind daher besonders froh, diesen Weg gemeinsam mit einem neuen Trikotsponsor zu gehen", sagt Albas Geschäftsführer Marco Baldi. "TinTag ist ein spannendes Produkt, das bei uns genau richtig aufgehoben ist."