Info

Das ist der Berliner AK

Verein Der Berliner Athletik-Klub 07 wurde am 15. Dezember 1907 in Wedding gegründet. Die Fußballabteilung des zunächst hauptsächlich auf Laufdisziplinen ausgerichteten Vereins existiert seit 1908. Mit der Fusion des BSV Mitte wurde der BAK zu einem deutsch-türkischen Verein. Von 2006 bis 2011 stand das Kürzel BAK für Berlin Ankaraspor Kulübü. Die Zusammenarbeit mit dem türkischen Erstligisten war allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Bereits zu Beginn der Spielzeit 2007/08 kündigte Ankaraspor das finanzielle Engagement schon wieder auf.

Erfolge Der Einzug in die zweite DFB-Pokalrunde ist der größte Erfolg des Nordost-Regionalligisten. Darüber hinaus gewann der Verein, der erst seit 2011 viertklassig ist, zweimal den Berliner Pokal: 2010 bezwang der Berliner AK im Finale den BFC Dynamo mit 1:0, im vergangenen Mai gelang im Endspiel ein 2:0 gegen den SC Gatow. Zudem konnte der Klub 1999 die Meisterschaft in der Verbandsliga Berlin feiern.