Meldungen

SportNews

Fußball: Spieltermine für DFB-Pokal stehen fest ++ Union-Torwart Haas fällt vier bis sechs Wochen aus ++ Elia unterschreibt bei Werder bis 2016 ++ Indischer Spieler stirbt nach Zusammenprall ++ Rad: Gericht weist Armstrongs Beschwerde zurück ++ Fernseh-Tipp: Meister Dortmund testet beim SV Meppen

Spieltermine für DFB-Pokal stehen fest

Die Termine für die erste Pokalrunde sind vom DFB konkretisiert worden. Hertha BSC tritt am Sonntag, 19.8., bei Wormatia Worms an (14.30 Uhr), Zweitliga-Konkurrent 1. FC Union spielt am 20.8. in Essen (18.30 Uhr). Schon am Sonnabend, 18.8., empfängt der BAK Bundesligist Hoffenheim (15.30 Uhr/Poststadion). In Babelsberg trifft am selben Tag Falkensee-Finkenkrug auf den VfB Stuttgart (15.30 Uhr).

Union-Torwart Haas fällt vier bis sechs Wochen aus

Zweitligist 1. FC Union muss mindestens einen Monat auf seinen neuen Stammtorhüter Daniel Haas verzichten. Der 28-Jährige, der sich den Innenmeniskus im rechten Knie eingerissen hat, wurde gestern operiert. "Bei optimalem Heilungsverlauf fällt der Neu-Unioner vier bis sechs Wochen aus", teilte der Verein auf seiner Facebook-Seite mit.

Elia unterschreibt bei Werder bis 2016

Der Wechsel des 26-maligen niederländischen Nationalspielers Eljero Elia von Italiens Rekordmeister Juventus Turin zu Bundesligist Werder Bremen ist perfekt. Der 25-Jährige erhält einen Vertrag bis 2016. Die Ablösesumme liegt laut Angaben von Turin bei 5,5 Millionen Euro.

Indischer Spieler stirbt nach Zusammenprall

In Jalpaiguri im Osten Indiens ist der 27 Jahre alte Mahesh Thapa vom Klub Chhayachhobi nach einem Zusammenprall mit dem Torhüter von Parasmoni Klub seinen Verletzungen erlegen. Das berichtete die Zeitung "The Indian Express". Demnach sei Thapa, der auf einem Motorrad transportiert wurde, nach dem Unfall in drei Krankenhäusern die Aufnahme verweigert worden, weil dort keine Betten mehr frei gewesen seien.

Gericht weist Armstrongs Beschwerde zurück

Lance Armstrong wird sich dem Verfahren der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA stellen müssen. Ein Bundesrichter in Austin/Texas wies die Beschwerde des ehemaligen Radprofis gegen den Prozess zurück. In der Begründung hieß es, dass die 80-seitigen Ausführungen von Armstrongs Anwälten nur zu dem Zweck verfasst worden seien, das Image des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers aufzupolieren.

Meister Dortmund testet beim SV Meppen

Eurosport 10.30 und 19 Uhr: Leichtathletik, Junioren-WM in Barcelona, 14 Uhr: Radsport, Tour de France, 10. Etappe. Sport1 16.30 Uhr: Tennis, Männer-Turnier in Stuttgart, 18.35 Uhr: Fußball, Testspiel, SV Meppen-Borussia Dortmund.