Info

Ottl nach Augsburg

Wechsel Der bei Hertha BSC nach dem Abstieg in die Zweite Liga ausgemusterte Andreas Ottl hat einen neuen Verein gefunden. Der 27-Jährige unterschrieb beim Bundesligisten FC Augsburg einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014. Der Kontrakt des ablösefrei verpflichteten Mittelfeldakteurs gilt unabhängig von der Spielklasse. Hertha hatte nicht mehr mit dem 135-maligen Bundesligaspieler geplant. Ottl hatte vor seinem Engagement in Berlin für den Rekordmeister Bayern München und den 1. FC Nürnberg in der höchsten deutschen Klasse gespielt, in Berlin aber selten überzeugt.

Offen Unklar ist noch, wohin Christian Lell und Patrick Ebert wechseln. Vor Ottl hatten bereits der ehemalige Kapitän Andre Mijatovic und Tunay Torun einen neuen Klub gefunden. Der kroatische Abwehrspieler kickt ab der neuen Saison für den FC Ingolstadt, Torum ging zum VfB Stuttgart. Ebenfalls nicht mehr im Kader steht der holländische Keeper Maikel Aerts, der noch vereinslos ist.

Meistgelesene