Info

Falke Rufus ist wieder da

Erleichterung in Wimbledon: Der Falke Rufus, der während des Tennisturniers die Tauben im All England Club verjagt, ist wieder da. Drei Tage nachdem Rufus samt seines Käfigs aus einem Auto gestohlen worden war, wurde der vierjährige Vogel in einer Tierklinik in Putney abgegeben. „Wir haben Rufus zurück. Sicher und gesund“, sagte die Besitzerin Imogen Davis: „Wir sind überwältigt von allen lieben Nachrichten und der Hilfe, die wir bekommen haben.“

600 Mitglieder zählt der „Last 8 Club“, eine Einrichtung, die es seit 1986 in Wimbledon gibt. Zum 100-jährigen Jubiläum eröffnete der All England Lawn Tennis Club seinerzeit auf seiner Anlage im Südwesten Londons eine Lounge, in der sich ehemalige Viertelfinalisten während des Grand Slams treffen können. Auch Doppel- Halbfinalisten und Endspielteilnehmer im Mixed haben lebenslangen Zutritt und bekommen jeweils zwei Karten für das Turnier. Karten für die Showcourts sind, anders als Tee und Gebäck, allerdings nicht mit inbegriffen, die werden tagtäglich verlost.