Meldungen

SportNews

Fußball: Besuch aus Schottland bei den Eisernen ++ Badminton: Schenk kann in Singapur Geschichte schreiben ++ Tennis: Petzschner und Kerber verlieren im Finale ++ Golf: Siem hat noch Siegchance in Gut Lärchenfeld ++ Leichtathletik: Weltjahresbestleistung mit dem Stab durch Mohr ++ Kanu: Dreimal Gold und dreimal Silber bei der EM in Zagreb ++ Fernseh-Tipp: Erst Vettel in Valencia, dann Rooney in Kiew

Besuch aus Schottland bei den Eisernen

Der 1. FC Union trifft in der Saison-Vorbereitung am 24. Juli um 19.30 Uhr in der "Alten Försterei" auf den schottischen Erstligisten Hibernian Edinburgh. Für das Wochenende 28./29. Juli suchen die Berliner noch einen weiteren Testgegner. Eine Woche später (3. bis 6. August) startet die Zweite Liga in die Saison. Gegen wen Union beginnt, steht noch nicht fest.

Schenk kann in Singapur Geschichte schreiben

Juliane Schenk steht bei den Singapur Open im Endspiel und kann Geschichte schreiben. Die Berlinerin besiegte im Halbfinale die Südkoreanerin Sung Ji-Hyun (Südkorea) mit 21:11, 20:22, 21:12. Sollte sie jetzt auch Cheng Shao Chieh (Taiwan) bezwingen, wäre sie die erste deutsche Siegerin bei einem Super-Series-Turnier.

Petzschner und Kerber verlieren im Finale

Philipp Petzschner (28) verlor im Finale des Turniers in 's-Hertogenbosch gegen den Spanier David Ferrer 3:6, 4:6. Angelique Kerber unterlag im englischen Eastbourne der Österreicherin Tamira Paszek 7:5, 3:6, 5:7, sie vergab fünf Matchbälle.

Siem hat noch Siegchance in Gut Lärchenfeld

Marcel Siem hat sich vor der Schlussrunde der BMW International Open auf Gut Lärchenfeld bei Köln in eine hervorragende Position gebracht. Der Ratinger spielte eine 68er Runde und liegt mit 207 Schlägen auf dem geteilten sechsten Platz. Er benötigte drei Schläge mehr als der führende Engländer Danny Willett (204).

Weltjahresbestleistung mit dem Stab durch Mohr

Der Wattenscheider Stabhochspringer Malte Mohr ist vor der EM in Helsinki (27. Juni bis 1. Juli) in Hochform. Beim "Meet-In" in Ingolstadt übersprang er 5,91 Meter und ist nun Weltjahresbester. Die Höhe schaffte Mohr im zweiten Versuch. Danach scheiterte er dreimal an der deutschen Rekordhöhe von 6,01 Meter.

Dreimal Gold und dreimal Silber bei der EM in Zagreb

Die deutsche Flotte sammelt bei den EM in Zagreb Selbstvertrauen für Olympia. Max Hoff im Kajak-Einer und Sebastian Brendel im Canadier-Einer gewannen über 1000 m ebenso Gold wie der Kajak-Vierer der Frauen über 500 m. Silke Hörmann im Kajak-Einer, Peter Kretschmer/Kurt Kuschela im Canadier-Zweier und Martin Hollstein/Andreas Ihle im Kajak-Zweier holten jeweils Silber über 1000 m.

Erst Vettel in Valencia, dann Rooney in Kiew

Eurosport 10, 13 und 15 Uhr: Kanu, Sprint-EM in Zagreb. Sky 13 Uhr: Golf, BMW International Open, 4. Tag auf Gut Lärchenhof. Sky und RTL 13.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Europa in Valencia. ARD 20.15 Uhr: Fußball-EM, Viertelfinale in Kiew: England-Italien.