EM 2012

Presse-Echo

Deutschland - Portugal 1:0

Portugal - Diario de Noticias: Deutschland schickt Portugal zurück in die Euro-Krise.

O Jogo: Portugal war nicht schlechter als Deutschland, hatte mehr Torchancen und sah zwei Bälle, die die Latten trafen. Am Ende gewann Deutschland.

Polen - Sport: Gomez erledigt Portugal. Er war der Held des Abends. Deutschland und Dänemark führen die Todesgruppe an.

Gazeta Wyborcz: Goldköpfchen Gomez.

Frankreich - L'Equipe: Obwohl die Portugiesen sie getreten haben, hat Deutschland seinen Ruf als Favorit gefestigt. Das deutsche Modell ist ein Vorbild für Frankreich, wie man in ein solches Turnier startet. Mario Gomez hat ein Tor gemacht, das alles ändert. Für ihn persönlich wie für Deutschland im Allgemeinen: Beide befinden sich nun in einer komfortablen Situation.

Ukraine - Sport-Express: Löw nahm Lwiw: 0:1-Sieg der Deutschen über Portugal. Trotz Blitz und Donner, holten sich die Deutschen den ersten Sieg in der 'Todesgruppe'. Trotz des Sieges der deutschen Mannschaft, bleibt Russland bisher der klare Titelfavorit.

England - The Guardian: Gerade als den Deutschen nichts mehr einzufallen schien, sicherte ein wunderschöner Kopfball von Gomez ihnen den Sieg. Auch wenn das deutsche Team ähnlich besetzt ist wie jenes, das bei der WM vor zwei Jahren so beeindruckte, hat sich vieles geändert. Jetzt wollen sie den Ball halten.

Holland - Dänemark 0:1

Holland - De Telegraaf: Abgang Oranje. Ein Debakel droht. Oranje ist jetzt gezwungen, die beiden Duelle gegen Deutschland und Portugal zu gewinnen.

Handelsblad: Wie 1988 verloren die Niederlande das erste EM-Spiel. Der Ablauf von damals ist bekannt. Aber das Oranje machte nicht den Eindruck, dass es in der Lage ist, Deutschland und Portugal zu besiegen, um sich einen Platz im Viertelfinale zu holen.

Algemeen Dagblad: Oranje machte Vieles gut, aber vergaß sich zu belohnen für ein enormes Übergewicht auf dem Feld. Selbst mit den Torschützenkönigen von Deutschland und England konnte die Niederlande kein Tor machen.

Dänemark - Ekstrabladet: Dänisches EM-Märchen! Krohn-Dehlis Geniestreich gab Dänemark den perfekten Start. Am Ende war's ein Überlebenskampf, aber das war's wert.

Berlingske Tidende: Sensation! König Krohn erledigt Holland! Dänemark hat die holländische Tulpe komplett entblättert. Olsen hat ein Meisterwerk geschaffen - mit Krohn-Dehli als Maler. Krohn-Dehli hat holländischer gespielt als die Holländer. Am Ende sahen die Holländer aus, als wären sie aus einem Coffee-Shop in Amsterdam gefallen.

Frankreich - L'Equipe: Die Orangen schmecken bitter! Für Robben wird es zur Gewohnheit: Wenn der Abpfiff erfolgt, sitzt er mit dem Hintern im Gras und hat den Kopf in den Händen vergraben.

Ukraine - Champion: Dänemark hat ein Wunder geschafft. Das Märchen hat mit einem Happy End begonnen. Mal sehen, was wird, wenn Olsens elf Freunde jetzt ernstgenommen werden.