Meldungen

SportNews I

Fußball: Seedorf, Zambrotta und van Bommel verlassen AC Mailand ++ DFL fordert von Klubs Gegenwert für TV-Vertrag ++ Tennis: Williams zieht in Madrid ins Finale gegen Asarenka ++ Volleyball: Deutschen Männern fehlt nur ein Sieg zum Ticket nach London ++ Beachvolleyball: Holtwick/Semmler in Peking auf Rang vier ++ Boxen: Nimani siegt zum Auftakt der WM in China ++ Fernseh-Tipp: Vettel verteidigt in Barcelona seine WM-Führung

Seedorf, Zambrotta und van Bommel verlassen AC Mailand

Der entthronte italienische Meister AC Mailand steht wegen des Abgangs der "Senatoren" vor einem großen Umbruch: Nachdem bereits Alessandro Nesta, Filippo Inzaghi und Gennaro Gattuso ihren Abschied verkündeten, verlassen nun auch Clarence Seedorf, Gianluca Zambrotta und Mark van Bommel den Tabellenzweiten.

DFL fordert von Klubs Gegenwert für TV-Vertrag

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert fordert von den Klubs eine "mediale Gegenleistung" für den neuen TV-Vertrag. Die dürfe nicht nur darin bestehen, 90 Minuten zu spielen. Bis 2017 werden rund 2,5 Milliarden Euro garantiert. Das sind jährlich 628 Millionen.

Williams zieht in Madrid ins Finale gegen Asarenka

Die Weltranglistenerste Victoria Asarenka zog mit einem 6:2, 6:4 gegen Agnieszka Radwanska aus Polen ins Finale von Madrid. Gegnerin der Weißrussin ist Serena Williams, die die Tschechin Lucie Hradecka 7:6 (7:5), 6:0 schlug.

Deutschen Männern fehlt nur ein Sieg zum Ticket nach London

Die deutschen Männer verblüffen beim europäischen Qualifikationsturnier in Sofia. Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen besiegte im Halbfinale Bulgarien 3:1 (25:22, 20:25, 25:22, 25:16) und steht damit im Endspiel am Sonntag (19.45 Uhr) gegen Italien. Nur der Sieger des Turniers darf nach London.

Holtwick/Semmler in Peking auf Rang vier

Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben den Grand Slam in Peking auf Rang vier beendet. Im Spiel um Platz drei unterlagen sie mit 1:2 (14:21, 26:24, 14:16) gegen die Niederländerinnen Sanne Keizer und Marleen Van Iersel. Kleiner Trost: Es gab immerhin 18.400 Dollar Preisgeld.

Nimani siegt zum Auftakt der WM in China

Azize Nimani (Berlin) hat zum WM-Start gegen Pamela Esperanza (Costa Rica) mit 23:6 gewonnen. In Qinhuangdao geht es auch um die Olympiatickets.

Vettel verteidigt in Barcelona seine WM-Führung

RTL und Sky 13.55 Uhr: Formel 1 Großer Preis von Spanien. ARD 14.45 Uhr: Sportschau, u.a. Schwimm-DM in Berlin. Sport1 18 Uhr: Handball-Bundesliga, Füchse Berlin-TV Großwallstadt. 20 Uhr: Eishockey-WM, Deutschland-Norwegen.