Audi

Ekström startet in Hockenheim von der Poleposition

Audi-Pilot Mattias Ekström startet von der Poleposition in den Saisonauftakt der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft an diesem Sonntag in Hockenheim.

- Der Schwede setzte sich in 1:34,680 Minuten mit einem Vorsprung von 215 Tausendstelsekunden vor Jamie Green (Großbritannien) im Mercedes. Mit dem dritten Platz von Dirk Werner (Hannover) feierte BMW nach beinahe 20-jähriger Pause eine gelungene Rückkehr. "Ein wahnsinniges Ergebnis. Das Auto ist super gelaufen, und es wäre noch mehr drin gewesen", sagte Werner. Gleich vier Fahrzeuge der Münchner schafften den Sprung in die Top Ten. Hinter Werner belegte der dreimalige Tourenwagen-Weltmeister Andy Priaulx (Großbritannien) Rang sieben, der Kanadier Bruno Spengler wurde Neunter und lag damit unmittelbar vor Titelverteidiger Martin Tomczyk (Rosenheim) auf Platz zehn. "Das konnten wir nicht erwarten", sagte BMW-Motorsport-Direktor Jens Marquardt zufrieden.