Bundesliga

Verlierer des Tages

Hitzkopf Jermaine Jones hatte sich mal wieder nicht im Griff.

Im Spiel gegen Hertha BSC stieg der für seine rustikale Spielweise berüchtigte Schalker rüde gegen Änis Ben-Hatira ein und kam mit seiner 14. Gelben Karte noch glimpflich davon. Kein anderer Spieler wurde in dieser Bundesliga-Saison öfter verwarnt. Zuletzt hatte Jones im Revierderby gegen Meister Borussia Dortmund Kevin Großkreutz regelrecht umgesenst. Die Szene hat auf dem Videoportal YouTube längst zweifelhaften Kultstatus erreicht. Über eines muss sich Jones allerdings keine Sorgen machen. Den Negativ-Rekord von Tomasz Hajto (16 Gelbe Karten) wird er nicht mehr knacken.