Meldungen

SportNews

Tennis: "Fliege" Petkovic besiegelt den Abstieg ++ Basketball: Nowitzki nach Niederlage mit Dallas nur noch Siebter ++ Kanu: Olympiasieger Grimm droht Aus für London ++ Motorrad: Smrz und Teuchert siegen auf dem Lausitzring ++ Galopp: Russian Tango nur auf dem vierten Platz

"Fliege" Petkovic besiegelt den Abstieg

Andrea Petkovic hat den vierten Abstieg der deutschen Fed-Cup-Mannschaft aus der Weltgruppe seit 2005 nicht mehr verhindern können. Die Weltranglistenelfte unterlag in Stuttgart der Australierin Samantha Stosur nach 1:14 Stunden mit 4:6 und 1:6. Die 24-Jährige aus Darmstadt nach der Niederlage: "Ich habe zu hektisch gespielt und die Übersicht verloren - wie eine Fliege ohne Kopf." Am Ende gewann Australien mit 3:2.

Nowitzki nach Niederlage mit Dallas nur noch Siebter

Dirk Nowitzki hat mit Meister Dallas Mavericks eine 83:93-Niederlage bei den Chicago Bulls kassiert und ist damit in der Western Conference der nordamerikanischen Profiliga NBA auf Platz 7 abgerutscht. Vor die Texaner schoben sich die Denver Nuggets, die sich mit dem 118:107 bei den Phoenix Suns gleichzeitig das Ticket für das Play-off sicherten. Nowitzki war mit 17 Punkten und 7 Rebounds bester Spieler der Mavs, die in ihrem letzten Spiel der Vorrunde am Donnerstag bei den Atlanta Hawks antreten müssen.

Olympiasieger Grimm droht Aus für London

Olympiasieger Alexander Grimm droht für die Sommerspiele in London das Aus. Der Slalom-Kanute aus Augsburg belegte bei den ersten beiden Wettkämpfen des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) in Augsburg jeweils den vierten Platz und steht vor der entscheidenden Qualifikation in Markkleeberg (28./29. April) gewaltig unter Druck.

Smrz und Teuchert siegen auf dem Lausitzring

Yamaha-Pilot Matej Smrz (Tschechien) holte sich vor rund 15.000 Zuschauern auf dem Lausitzring den ersten Sieg zur Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) in der Klasse Superbike. Im zweiten Rennen setzte sich BMW-Pilot Jörg Teuchert (Hersbruck) durch. Der Berliner Dario Giuseppetti (Ducati) belegte nach über sechs Monaten Verletzungspause (komplizierte Beinbrüche) die Ränge acht und sieben unter den 19 Startern.

Russian Tango nur auf dem vierten Platz

Vorjahressieger Russian Tango kam unter Jockey Josef Bojko auf der Bahn in Hoppegarten im Großen Preis von Dahlewitz lediglich auf Rang vier ins Ziel. Den Sieg in der mit 22.000 Euro dotierten Prüfung über 2000 Meter erkämpfte vor 6700 Zuschauern der fünfjährige Hengst Baschar unter Jockey Viktor Schulepov.