Info

Sky meldet Zuschauerrekord

Rekord Das Spitzenspiel zwischen Titelverteidiger Dortmund und Rekordmeister Bayern München hat dem Abosender Sky einen Zuschauerrekord beschert. 1,42 Millionen Fans sahen die Begegnung. Seit dem Start der offiziellen Quotenmessung beim Pay-TV-Anbieter am 1. April 2011 gab es dort kein Fußballspiel mit größerem Publikum. Die neun Partien des 30. Spieltags am Dienstag und Mittwoch verfolgten insgesamt 2,99 Millionen Zuseher vor den Bildschirmen.

24 Spiele ist Dortmund jetzt ungeschlagen. Der BVB hat mit dem 1:0-Sieg gegen die Bayern einen Bundesligarekord eingestellt. Die Borussia ist nun seit dem 18. September 2011 (1:2 bei Hannover 96) ungeschlagen und egalisierte damit die Bestmarke von Leverkusen aus der Saison 2009/2010.

Plus Die Aktien von Borussia Dortmund haben sich gestern nach dem Erfolg im Gipfeltreffen gegen den FC Bayern München leicht verteuert. Am Vormittag lag der Kurs mit 2,522 Euro um 0,08 Prozent höher als am Vortag.