Meldungen

SportNews

Rennen in Bahrain: Auch Ecclestone hat Bedenken

Eine Absage des umstrittenen Rennens in Bahrain wird immer wahrscheinlicher. Promoter Bernie Ecclestone äußerte wegen der nach wie vor angespannten politischen Situation in dem Wüstenstaat erstmals offen seine Bedenken. "Wenn die Teams nicht wollen, können wir sie nicht dazu zwingen", sagte der 81-Jährige Chefvermarkter der englischen Zeitung "Times". Das Rennen in Bahrain soll am 22. April ausgetragen werden. Bereits im vergangenen Jahr hatte es ein monatelanges Possenspiel um diesen Grand Prix gegeben. Erst wurde der WM-Lauf in Bahrain verschoben, dann erfolgte die endgültige Absage.

Stieglitz verteidigt WM-Titel am 5. Mai in Erfurt

Der nächste Gegner von Arthur Abraham wird am 5. Mai in Erfurt zwischen Robert Stieglitz, Titelträger im Super-Mittelgewicht nach Version der WBO, und dem Briten George Groves ermittelt. Der Sieger des Kampfes muss innerhalb von 120 Tagen gegen Abraham antreten.

Nowitzki zittert um Play-off-Platz

Für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks wird es im Rennen um die Play-off-Teilnahme in der NBA immer enger, da die Konkurrenten in der Western Conference wichtige Siege einfuhren. Der Sechste Houston Rockets setzte sich 94:89 bei den Portland Trailblazers durch und vergrößerte mit nun 32:25 Siegen den Abstand auf die siebtplatzierten Mavericks. Zudem gewannen die Denver Nuggets deutlich 123:84 gegen die Golden State Warriors und zogen als Tabellenachter in der Bilanz mit den Texanern gleich.

Barthel im Achtelfinale von Kopenhagen

Mona Barthel aus Neumünster steht beim Turnier in Kopenhagen im Achtelfinale. Die an Nummer sechs gesetzte Deutsche besiegte die Schwedin Johanna Larsson 6:3, 6:4. In der Runde der letzten 16 trifft sie auf die Italienerin Alberta Brianti.

Olympiasieger Lenzi mit 43 Jahren gestorben

Der Olympiasieger von 1992, Mark Lenzi, ist tot. Der Amerikaner starb im Alter von nur 43 Jahren an den Folgen eines Ohnmachtsanfalls in Greenville im US-Bundesstaat North Carolina. Seine Mutter Ellie sagte dem "Free Lance Star" in Fredericksburg, dass ihr an Sohn an zu niedrigem Blutdruck litt. Lenzi hatte sich deswegen vor zwei Wochen in ein Krankenhaus begeben. Dort verlor er sein Bewusstsein und starb.