SportNews

Fußball: Ex-Babelsberger Koc wieder auf freiem Fuß

| Lesedauer: 2 Minuten

Ex-Babelsberger Koc wieder auf freiem Fuß

Der wegen Raubes verurteilte Süleyman Koc ist wieder auf freiem Fuß. Laut "Sport Bild" wurde der ehemalige Spieler von Babelsberg 03 nach einem Jahr Haft gegen eine Kaution in Höhe von 10.000 Euro aus der JVA Moabit entlassen. Der 22-Jährige war an mehreren Überfällen auf Spielhallen beteiligt. Koc, der zu drei Jahren und neun Monaten verurteilt wurde, fuhr das Fluchtfahrzeug. Nach einem Jahr im Gefängnis hofft er auf eine neue Chance beim Drittligisten. Der Vorstand des Klubs hatte angedeutet, Koc eventuell wieder einzustellen.

Lorant kehrt auf Trainerbank zurück

Der langjährige Bundesliga-Coach Werner Lorant kehrt nach fast genau drei Jahre auf die Trainerbank zurück - und zwar zu seinem damaligen Arbeitgeber. Der 63-Jährige wird zum zweiten Mal Trainer beim slowakischen Tabellenletzten DAC Dunajska Streda. Den früheren Pokalsieger soll Lorant, der bereits von August 2008 bis April 2009 bei DAC tätig war, vor dem Abstieg retten.

Doppelsieg gegen Serbien für deutsche Teams

Die Teams des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) haben die Vorrunde bei der Heim-WM in Dortmund mit einem Doppelsieg gegen Serbien beendet. Ohne ihre Top-Stars Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov gewannen die Herren mit 3:0. Die Bilanz ist mit fünf 3:0-Siegen makellos. Im Viertelfinale am Freitag kämpft das Europameister-Team gegen Schweden oder Portugal um eine Medaille. Die Auswahl von Damen-Bundestrainerin Jie Schöpp feierte zum Abschluss der Gruppenspiele ein 3:2 gegen Serbien. Für den vierten Erfolg im fünften Match sorgten Sabine Winter, Kristin Silbereisen und Zhenqi Barthel. Über den Umweg Achtelfinale können sich auch die Damen für die Runde der letzten Acht qualifizieren.

K.o. durch Kopfstoß - Ulrichs Gegner muss passen

Dustin Dircks, Halbschwergewichtler aus dem Sauerland-Team, musste seinen für Sonnabend in Kiel geplanten Kampf gegen Thomas Ulrich (beide Berlin) absagen. Dircks und ein Sparringspartner waren mit den Köpfen zusammengestoßen, der 23-Jährige verletzte sich dabei. Neuer Termin: 5. Mai in Erfurt.

Hannover bei Kabel 1, Schalke bei Sat.1

Eurosport 11.30 Uhr: Tischtennis, WM in Dortmund, Achtelfinale (Männer, Frauen). 20.45 Uhr: Eiskunstlauf, WM in Nizza, Eistanzen Kür. Kabel 1 20.50 Uhr: Fußball, Europa League, Madrid-Hannover. Sat.1 21 Uhr: Fußball, Europa League, Schalke-Bilbao.