Medien

Private Radiosender übertragen Spiele der Fußball-WM live

Alle Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen werden im öffentlich-rechtlichen Fernsehen live übertragen, im Wechsel von ARD und ZDF - die Titelkämpfe werden also Tag für Tag in deutschen Wohnzimmern einen Platz einnehmen wie nie zuvor.

Dazu sind jetzt bereits fast 80 Prozent aller 900 000 Eintrittskarten verkauft. Und auch im privaten Radio werden alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft eine dominierende Rolle einnehmen.

Antenne Bayern, Hit Radio FFH, Radio Brocken, 89.0 RTL, 104.6 RTL und 105'5 Spreeradio sind als lizenzierte Radiosender live dabei - so wie sie es schon bei den Weltmeisterschaften der Männer 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika getan haben. Die federführende Organisation der Zusammenarbeit liegt erneut beim RTL Radio Center Berlin. "Die Fifa-Weltmeisterschaft der Frauen ist in diesem Jahr das größte internationale Sportevent und dazu noch ein Heimspiel", sagt dessen Geschäftsführer Stephan Schmitter, "wir sind davon überzeugt, dass mit dem Anpfiff des Eröffnungsspieles in Berlin, Deutschland gegen Kanada am 26. Juni, der Funke der Begeisterung auf das ganze Land überspringt und wir ein weiteres Sommermärchen erleben werden."

Mit einem Redaktionsteam von rund 30 Mitarbeitern berichten die Sender umfangreich vom gesamten Turnier und übertragen alle Spiele der deutschen Frauen live in ihren Programmen.