Fußball

Ein Jahr vor der EM kämpft Polen gegen das Chaos

Die Eröffnung des Nationalstadions in Warschau wird in Danzig stattfinden, das für Danzig geplante Länderspiel des EM-Gastgebers Polen gegen Frankreich wurde dagegen am Donnerstag in einer Ausweich-Arena in Warschau ausgetragen. Weniger die 0:1 (0:1)-Niederlage ihrer Nationalmannschaft als das Chaos um die EM-Stadien und der drohende Imageschaden beschäftigen die Polen.

Die Begegnung gegen die Equipe tricolore war kurzfristig in die Heimstätte des Erstligisten Legia Warschau verlegt worden. "Das Risiko war zu groß", erklärte der polnische Verbandspräsident Grzegorz Lato. "Das Stadion in Danzig ist immer noch eine große Baustelle", ergänzte eine Polizeisprecherin. Derzeit können dort angeblich noch keine Veranstaltungen durchgeführt werden.

Bis zum 6. September, zum Gastspiel der deutschen Nationalmannschaft, die eigentlich das Stadion in Warschau einweihen sollte, wird jedoch die EM-Spielstätte in Danzig nach Angaben der Verantwortlichen "bespielbar" sein. Es heißt, der DFB habe an der Ostsee in weiser Voraussicht bereits Hotelzimmer geblockt, weil an eine Austragung des Spiels in der Hauptstadt derzeit nicht zu denken sei.

Dort bereiten die Nachrichten von erheblichen Bau- und Konstruktionsfehlern im Bereich der Treppen, die ihre Belastungstests offenbar nicht bestanden haben, den polnischen Organisatoren arge Kopfschmerzen. Die Prognosen für die endgültige schlüsselfertige Übergabe des 300 Millionen Euro teuren Bauwerks reichen von November bis März nächsten Jahres. Horrormeldungen, wonach sogar das Eröffnungsspiel am 8. Juni 2012 gefährdet sei, trat jedoch Verbands-Boss Lato entgegen: "Alle Stadien in Polen werden rechtzeitig fertig."

Dass die Mannschaft von Trainer Franciszek Smuda gegen die Franzosen durch ein Eigentor von Jodlowiec (12.) verlor und eine schwache Partie ablieferte, wird zumindest nicht am Legia-Stadion gelegen haben. Es war die siebte Niederlage im 22. Spiel, seit Smuda im Oktober 2009 mit der Aufgabe betraut wurde, ein schlagkräftiges Team für die EM zu basteln.